NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 16274
Analyseverfahren für Allergene - Quantifizierung einer erweiterten Liste von zu vermutenden Allergenen in einspritzfertigen Duftstoffen mittels Gaschromatographie/Massenspektrometrie; Deutsche und Englische Fassung prEN 16274:2020

Titel (englisch)

Method for Analysis of Allergens - Quantification of an extended list of 57 suspected allergens in ready to inject fragrance materials by gas chromatography mass spectrometry; German and English version prEN 16274:2020

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Methode ermöglicht die Identifizierung und Quantifizierung der flüchtigen Verbindungen, die mutmaßliche Allergene sind und die in den in kosmetischen Mitteln verwendeten Duftstoffen und Rohstoffen enthalten sind. Die Analyse erfolgt mittels Gaschromatographie und Massenspektrometrie (GC-MS) an gaschromatographisch verträglichen, "injektionsfertigen" Matrixproben. Dieses Dokument (prEN 16274:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 347 erstellt, dessen Sekretariat bei SNV angesiedelt ist.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16274:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Anzahl der gleichzeitig gemessenen Analyten wurde auf 57 erhöht; b) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-07-01 AA - Kosmetische Mittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 347/WG 4 - Duftstoffe und Kolophonium 

Ausgabe 2020-03
Erscheinung 2020-02-21
Frist zur Stellungnahme bis 2020-04-21
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 135,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Maike Makowski

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2831
Fax: +49 30 2601-42831

Ansprechpartner kontaktieren