Presse

Mitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen von DIN.

Mitteilungen durchsuchen

Neuer Standard verbessert Datenaustausch im Kombinierten VerkehrDIN SPEC 91073 veröffentlicht

(2018-04-20)  DIN hat die DIN SPEC 91073 veröffentlicht, welche den Datenaustausch in der intermodalen Kette standardisiert und damit einen effizienten Informationsfluss ermöglicht. Der Standard soll dazu beitragen, dass den Akteuren des Kombinierten Verkehrs die wichtigsten Informationen in einem einheitlichen Format zur richtigen Zeit zur Verfügung stehen. Somit wird die Basis für eine effiziente digitale Kommunikation gelegt, die für Automatisierungstechnologien sowie die Digitalisierung der intermodalen Transportkette grundlegend ist. Die DIN SPEC ist im Zuge des Projekts DIGIT des SGKV-Arbeitskreises „Terminal“ erarbeitet worden. „Ein konsistenter und verlässlicher Informationsfluss stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Kombinierten Verkehrs. Die Transparenz zu erhöhen und dadurch die Effizienz sowie das Vertrauen in multimodale Systeme zu fördern, ist ein wichtiges Ziel des Vereins“, so Clemens Bochynek, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der SGKV. Filiz Elmas, Projektkoordinatorin für ... Mehr 

Industriestandort Deutschland stärken

(2018-04-19)  Die Autoren – Experten aus Wirtschaft, Forschung, Wissenschaft und Politik – beschreiben in der Roadmap den aktuellen Entwicklungsstand von Industrie 4.0, skizzieren die Anforderungen an Normen und Standards und geben Impulse für eine erfolgreiche Umsetzung. Mehr 

Christoph Winterhalter (DIN), Joe Bhatia (ANSI) and Thomas Sentko (DKE) Christoph Winterhalter (DIN), Joe Bhatia (ANSI) and Thomas Sentko (DKE)
© ANSI/DIN/DKE 2018

U.S.-German Standards Panel 2018Securing Future Technologies

(2018-04-19)  Beim U.S.-German Standards Panel, das vom 9.-11. April 2018 in  Washington. D.C. stattfand tauschten sich rund 80 Teilnehmer aus Deutschland und den USA zur bilateralen Zusammenarbeit bei der Standardisierung mit Blick auf IT-Sicherheit in den zukunftsträchtigen Sektoren Smart Manufacturing, Smart Mobility und Smart Agriculture aus. Organisiert wurde die Konferenz vom American National Institute of Standards (ANSI), DIN und DKE. Mehr 

Neuer Norm-Entwurf DIN 2137-1 und -2 zur deutschen Tastaturbelegung vorgelegt

(2018-04-13)  Der Norm-Entwurf des Arbeitsgremiums Ergonomie für Informationsverarbeitungssysteme legt neue Anforderungen an das deutsche Layout von Tastaturen für die alphanumerischen und/oder numerischen Daten und Texteingabe fest. Eine Überarbeitung war nach der offiziellen Einführung des großen Eszetts durch den Rat für deutsche Rechtschreibung im Sommer 2017 notwendig geworden. Der Norm-Entwurf sieht hierfür eine Tastenkombination vor, mithilfe derer der Großbuchstabe zukünftig direkt eingegeben werden kann und nicht per Sonderzeichen ausgewählt werden muss. Außer der neu vorgesehenen Tastenkombination für das Eszett berücksichtigt die Norm durch neue Tastaturbelegung auch weitere europaweit gängige Buchstaben, wie das „Ć“ oder „Ç“. Somit kann jeder europäische Bürger zukünftig seinen Namen korrekt schreiben. DIN 2137 mit dem allgemeinen Titel „Tastaturen für die Daten‑ und Texteingabe“ besteht aus den zwei Teilen „Deutsche Tastaturbelegung“ und „Zusätzliche Anforderungen“ und gilt ... Mehr 

Erfolgreicher Projektabschluss DIN SPEC 5010 - Messverfahren zur Bewertung der Migration aus Papier, Karton und Pappe mit einer Barriere

(2018-03-19)  Am 12. März 2018 fand das Abschluss-Meeting zu DIN SPEC 5010 „Prüfung von Papier, Karton und Pappe — Bestimmung des Übergangs von Mineralölkohlenwasserstoffen aus Lebensmittel-Bedarfsgegenständen, die mit Altpapierstoffanteilen hergestellt werden“ in Berlin statt. Im Zusammenhang mit Lebensmittelverpackungen sind Mineralölkohlenwasserstoffe in den Fokus gerückt, nachdem 2009 festgestellt wurde, dass diese in Verpackungen aus recyceltem Karton oder Papier vorkommen können und auf Lebensmittel übergehen können. Als Hauptquelle der Kohlenwasserstoffe im Altpapier wurden mineralölhaltige Druckfarben identifiziert, die vor allem im Zeitungsdruck verwendet werden. Mit der DIN SPEC 5010 wird ein standardisiertes Messverfahren zur Bewertung der Migration aus Papier, Karton und Pappe mit einer Barriere zur Verfügung gestellt. Sie erlaubt im konkreten Anwendungsfall Aussagen zur Abschätzung des Übergangs von Mineralölkohlenwasserstoffen aus faserbasierten Papieren, Kartons und Pappen, die ... Mehr 

Sicherheit am ArbeitsplatzISO veröffentlicht neue internationale Norm ISO 45001

(2018-03-14)  Die internationale Norm ISO 45001 „Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit - Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung" stellt eine Reihe wirkungsvoller Prozesse zur Verbesserung der Arbeitssicherheit bereit und soll Unternehmen weltweit, unabhängig von ihrer Größe und Branche, helfen, sichere und gesundheitsgerechte Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen sowie Verletzung oder Erkrankung am Arbeitsplatz zu reduzieren. Nach Erhebungen der International Labour Organization ILO aus dem Jahr 2017 kommt es jährlich zu 2,78 Millionen tödlichen Arbeitsunfällen. Das bedeutet, dass täglich fast 7.700 Menschen an Verletzungen oder Erkrankungen, die auf ihre Arbeitstätigkeit zurückzuführen sind, sterben. Hinzu kommen jährlich etwa 374 Millionen nicht-tödliche arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen, die oft mit längeren Arbeitsausfällen einhergehen. Durch Anwendung der ISO 45001 soll sich das ändern. Sie bietet der Wirtschaft, staatlichen Stellen und anderen ... Mehr 

Führende Fachmesse der Luft- und RaumfahrtindustrieDIN auf der ILA 2018 in Berlin

(2018-03-13)  Am 25. April 2018 ist es wieder soweit, die Berlin Air Show (ILA 2018) öffnet ihre Türen am Berlin ExpoCenter Airport in Berlin Schönefeld. Die mit mehr als 1000 Ausstellern und über 150.000 erwarteten Besuchern führende Fachmesse der Luft- und Raumfahrtindustrie, lockt Jahr für Jahr Aussteller und Besucher aus aller Welt. Der DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL) ist auch 2018 wieder auf der ILA vertreten. Besuchen Sie uns vom 25. bis 29. April 2018 in Halle 2, Stand-Nr. 110 am BDLI-Gemeinschaftsstand und informieren Sie sich vor Ort über Aktuelles aus der Normung und neue Themen aus dem DIN NL. Gemeinsam mit unseren Partnern, dem BNAE, Bureau de Normalisation de l'Aéronautique et de l'Espace, der Normungsorganisation für Luft- und Raumfahrt des diesjährigen ILA‑Partnerlandes Frankreich, und der europäischen Normungsorganisation ASD-STAN, Aerospace and Defence Industries Association of Europe – Standardization, wollen wir Ihnen einen Einblick in aktuelle ... Mehr 

Neue internationale Technische Spezifikation zu ethischen Aussagen und KennzeichnungenAufruf zur Mitarbeit an neuem Normungsthema

(2018-03-08)  Prinzipien und Anforderungen an ethische Aussagen und Kennzeichnungen sollen in einer neuen internationalen Technische Spezifikation ISO/TS 17033 "Conformity assessment - Ethical claims - Labels and supporting information - Requirements" festgelegt werden. Das Bedürfnis der Gesellschaft nach verlässlichen ethischen Aussagen und Kennzeichnungen wächst aufgrund einer Vielzahl von sozialen Themen und Nachhaltigkeitsaspekten, die bei Kaufentscheidungen an Bedeutung gewinnen. Dies betrifft u.a. Bioprodukte, regionale Produkte, fairer Handel, Vermeidung von Kinderarbeit, gerechte Arbeitsbedingungen und Tierschutz. Ethische Aussagen und Kennzeichnungen können im Anwendungsbereich, im Umfang der getroffenen Aussagen, dem Verbreitungsgrad und in der Art der Anerkennung variieren. Ziel der neuen ISO/TS 17033 "Conformity assessment - Ethical claims - Labels and supporting information - Requirements" ist es, die Kommunikation von zutreffenden, glaubwürdigen und nachvollziehbaren ... Mehr 

70 Jahre DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp)

(2018-03-04)  Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie oft Sie täglich eine Verpackung in der Hand halten — ob aus Kunststoff, Papier oder Pappe, Glas, Metall oder textilem Gewebe, ob Flasche, Tube, Beutel, Sack, Becher oder Dose, ob Einweg oder Mehrweg? Lassen Sie sich dabei von der Frage leiten: "Muss so viel Verpackung sein?" oder erkennen Sie schnell die wichtigste Aufgabe, die eine Verpackung zu erfüllen hat, nämlich den Schutz des Packungsinhaltes und/oder den Schutz der Umwelt vor dem Packgut? Nicht achtlos entsorgt und nicht überdimensioniert zum Einsatz gebracht, schaden Verpackungen auch nicht unserer Umwelt, sondern schonen Ressourcen auf Füllgutseite und dienen als Wertstoff nach dem Gebrauch. Normung hilft an all dies zu denken sowie dies zu regeln und an noch viel mehr, wie z. B. die Variantenvielfallt optimal zu halten, Sicherheitsanforderungen festzuschreiben sowie Schnittstellen zu definieren. Die erste Sitzung des Fachnormenausschusses Verpackung fand am 04. März 1948 in ... Mehr 

DIN SPEC (PAS) ab sofort kostenlos als Download auf www.beuth.de

(2018-02-27)  DIN stellt ab sofort alle nach dem PAS-Verfahren erstellten DIN SPEC kostenlos zur Verfügung. Die Konsortialstandards sind als Download erhältlich. Die DIN SPEC (PAS) ist der kürzeste Weg von der neuen Idee zum Produkt. Die fehlende Konsenspflicht und kleinere agile Arbeitsgruppen ermöglichen es, diesen Standard innerhalb weniger Monate zu erarbeiten. Die DIN SPEC (PAS) ist ein hochwirksames Marketinginstrument, das dank der anerkannten Marke DIN eine große Akzeptanz bei Kunden und Partnern sichert. DIN sorgt dafür, dass die DIN SPEC (PAS) be­stehenden Normen nicht widerspricht. Über den Beuth Verlag veröffentlicht DIN die Standards, auch international. Eine DIN SPEC kann die Basis für eine DIN-Norm sein, aber auch in die internationale Normung eingebracht werden. Derzeit verfügt DIN über 152 laufende und veröffentlichte DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren. Das Themenspektrum umfasst z. B. Terminologie-, Klassifikations-, Mess-, Prüf-, Verfahrens- und Schnittstellenstandards, ... Mehr