NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

Norm

DIN ISO/IEC 24711
Verfahren zur Bestimmung der Ergiebigkeit von Farbpatronen für Farbtintenstrahldrucker und multifunktionale Geräte, die Druckerkomponenten enthalten (ISO/IEC 24711:2007 + Cor. 1:2012)

Titel (englisch)

Method for the determination of ink cartridge yield for colour inkjet printers and multi-function devices that contain printer components (ISO/IEC 24711:2007 + Cor. 1:2012)

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die deutsche Übersetzung der zweiten Ausgabe der Internationalen Norm ISO/IEC 24711:2007-12. Diese Norm dient der Kennzeichnung der Ergiebigkeit von Farbpatronen für Farbtintenstrahldrucker und multifunktionale Geräte, die Druckerkomponenten enthalten. Sie beschreibt einen Prozess zur Bestimmung der Ergiebigkeit von Tintenpatronen für ein vorgegebenes Farbtintenstrahldruckermodell (das heißt Tintenpatronen mit integrierten Druckköpfen und Tintenpatronen ohne integrierte Druckköpfe) unter Verwendung einer anwendertypischen Reihe von Testseiten. Diese Prüfvorlagen sind Bestandteil von DIN ISO/IEC 24712 (ISO/IEC 24712:2007-12). Die Reihe von Prüfvorlagen ist nicht auf den Druck von Fotografien ausgerichtet, sondern soll als eine Zusammenstellung typischer Geschäftskunden-Seiten angesehen werden. Die auf einem Druckermodell und einer Patronenkonfiguration bestimmten Ergiebigkeiten der Tintenpatronen sind nicht auf ein anderes Druckermodell oder eine andere Patronenkonfiguration anwendbar, selbst wenn die bei der Prüfung verwendeten Tintenpatronen dieselben sind. Dieses Dokument legt fest: das Prüfverfahren, das Hersteller, Prüflaboratorien und so weiter zur Bestimmung der Ergiebigkeit von Tintenpatronen verwenden sollen; das Verfahren zur Bestimmung der ausgewiesenen Ergiebigkeitswerte aus den Prüfergebnissen; und die zugehörige Methode zur Beschreibung der Ergiebigkeit von Tintenpatronen in den Begleitunterlagen, die vom Hersteller an den Verbraucher geliefert werden. Die Ergiebigkeit einer Tintenpatrone wird festgestellt/signalisiert durch eine Entscheidung über das Ende der Lebensdauer oder Farbaufhellung, verursacht durch das Aufbrauchen der Tinte in der Patrone, beziehungsweise einen automatischen Druckstop, verursacht durch eine Tintenende-Erkennungsfunktion. Es ist vorgesehen, dieses Dokument für die Berechnung der Kosten pro Seite (CPP; en: Cost Per Page) anzuwenden. Obwohl bei der Anwendung dieses Dokuments ein Teil dieser Kosten ermittelt wird, kann diese Berechnung nicht als einziges Element bei der Kostenberechnung pro Seite (CPP) verwendet werden. Für CPP-Berechnungen sind weitere Faktoren zu beachten. Das Ergebnis der CPP-Berechnung kann Verbrauchern eine Hilfestellung bei der Kaufentscheidung von Verbrauchsmaterial sein und ist im Prüfbericht zu dokumentieren. Der Prüfbericht ist auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Dieses Dokument gilt nicht für Verbrauchsmaterial von Druckern, deren maximales Druckformat A3 beträgt oder dieses überschreitet. Es kann angewendet werden, um die Ergiebigkeit jeder Kartusche beim Drucken der Testseiten zu ermitteln. Drucksysteme, die nur Fotos drucken, sind nicht Bestandteil dieser Norm. Für diese Norm ist das Gremium NA 043-01-28 AA "Bürogeräte" im DIN zuständig.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 043-01-28 AA - Bürogeräte 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/IEC JTC 1/SC 28 - Bürogeräte 

Ausgabe 2013-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 96,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Martin Uhlherr

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2591
Fax: +49 30 2601-42591

Ansprechpartner kontaktieren