NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 660
Tierische und pflanzliche Fette und Öle - Bestimmung der Säurezahl und der Azidität (ISO/DIS 660:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 660:2019

Titel (englisch)

Animal and vegetable fats and oils - Determination of acid value and acidity (ISO/DIS 660:2019); German and English version prEN ISO 660:2019

Einführungsbeitrag

In diesem internationalen Entwurf werden drei Verfahren (zwei titrimetrische und ein potentiometrisches) zur Bestimmung der Azidität in tierischen und pflanzlichen Fetten und Ölen, die im Folgenden als Fette bezeichnet werden, festgelegt. Die Azidität wird vorzugsweise als Säurezahl ausgedrückt, alternativ als konventionell berechnete Azidität. Der Norm-Entwurf gilt für raffinierte und rohe pflanzliche oder tierische Fette und Öle, Soapstock-Fettsäuren oder technische Fettsäuren. Die Verfahren gelten nicht für Wachse. Da die Verfahren vollkommen unspezifisch sind, können sie zur Unterscheidung zwischen Mineralsäuren, freien Fettsäuren und sonstigen organischen Säuren nicht angewendet werden. Die Säurezahl umfasst daher auch möglicherweise vorhandene Mineralsäuren.
Milch und Milcherzeugnisse (oder Fett aus Milch und Milcherzeugnissen) sind vom Anwendungsbereich dieses internationalen Norm-Entwurfes ausgenommen.
Der internationale Entwurf wurde im ISO/TC 34/SC 11 "Tierische und pflanzliche Fette und Öle" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) des Technischen Komitees ISO/TC 34 "Lebensmittelerzeugnisse" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) erstellt. Für den europäischen Entwurf ist das CEN/TC 307 "Ölsaaten, tierische und pflanzliche Fette und Öle und deren Nebenprodukte - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) zuständig. Auf nationaler Ebene wird der Entwurf vom NA 057-05-05 AA "Gemeinschaftsausschuss für die Analytik von Fetten, Ölen, Fettprodukten, verwandten Stoffen und Rohstoffen" (GA Fett) der Deutschen Gesellschaft für Fettwissenschaft (DGF) und des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) betreut.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 660:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Milch und Milcherzeugnisse (oder Fett aus Milch und Milcherzeugnissen) wurden vom Anwendungsbereich dieser Norm ausgenommen; b) Ergänzung von Einzelheiten zur CMR-Klassifizierung von gefärbten Indikatoren; c) Aufnahme von Daten aus einem Ringversuch in Anhang B "Vergleich von drei gefärbten Indikatoren"; d) Norm redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-05-05 AA - Gemeinschaftsausschuss von DIN und DGF für die Analytik von Fetten, Ölen, Fettprodukten, verwandten Stoffen und Rohstoffen (GA Fett) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 307 - Ölsaaten, tierische und pflanzliche Fette und Öle und deren Nebenprodukte - Probenahme- und Untersuchungsverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 34/SC 11 - Tierische und pflanzliche Fette und Öle 

Ausgabe 2019-06
Erscheinung 2019-05-24
Frist zur Stellungnahme bis 2019-07-24
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 75,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing. (FH)

Barbara Salib

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2082
Fax: +49 30 2601-42082

Ansprechpartner kontaktieren