BIM gelingt nur mit Normen und Standards

Zu teuer, zu kompliziert, zu aufwendig und technisch zu anspruchsvoll? Viele Unternehmen haben immer noch Bedenken Building Information Modeling (BIM) einzusetzen. Aber BIM lohnt sich. Denn die Methode ist einer der vielversprechendsten Ansätze, Bauen effizienter und leistungsfähiger zu machen.

Ein virtuelles Modellhaus auf einem Bauplan
Normen und Standards unterstützen BIM sowohl in der Planungs-, Ausführungs- Nutzungs- und Rückbauphase von Bauwerken.
© DIN

Die Kernidee von BIM

Kernidee der BIM-Methode ist die vollständige Digitalisierung der Planungs-, Ausführungs-, Nutzungs- und Rückbauphase von Bauwerken. Kernstück ist ein digitales Modell des geplanten Gebäudes, mit dem alle Informationen zu den Bauteilen verknüpft sind, um das Bauwerk zu errichten, zu betreiben und am Ende des Produktlebenszyklus zu entsorgen bzw. Materialien wiederzuverwenden. 

Normen und Standards schaffen die Grundlage für digitales Bauen

BIM gelingt nur mit Normen und Standards. Denn sie schaffen die Grundlage für das digitale Modell und verbessern die Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure – zum Beispiel Architekt, Fachplaner, Bauunternehmen – durch den einfachen Austausch von eindeutigen Informationen und strukturierte Prozesse. Das volle Potenzial von BIM lässt sich vor allem in Open-BIM-Projekten ausschöpfen, die allerdings einen reibungslosen Austausch verschiedener Software-Lösungen voraussetzen. Um BIM künftig einheitlich einsetzen zu können und in der Bau- und Immobilienbranche weltweit zu etablieren, sind daher nationale, europäische und internationale Normen unabdingbar.

Ihr Kontakt

DIN e. V.
Philipp Albrecht

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular  

Weitere Informationen

Ein virtuelles Modellhaus auf einem Bauplan

Die Normungsroadmap BIM legt die zukünftige strategische Ausrichtung der Normung und Standardisierung im Bereich BIM fest.

DIN-BIM-Cloud-Teaser

Standardisierte Bauteileigenschaften für den BIM-Prozess

Glasfassade mit grünem Baum daneben

Hier finden Sie eine Übersicht zu Zukunftsthemen des digitalen Bauens.

Möchten Sie die Normung und Standardisierung von BIM mitgestalten? Hier erfahren Sie mehr.

Planungstisch eines Bauarchitekten

Sie möchten wissen, welche BIM-Normen bereits existieren? Hier finden Sie eine Übersicht aller nationalen und internationalen BIM-Normen.

Der standardisierte Einsatz von BIM unterstützt das nachhaltige Bauen. Hier erfahren Sie mehr.

Hier finden Sie wichtige Hintergrundinfos, Statements und Meinungen rund um das Thema BIM.

Aktuelle Meldungen rund um das Thema BIM

Normungsroadmap „Bauwerke“: Mit Normen und ...

Die Bauwirtschaft trägt eine große gesellschaftliche Verantwortung – nicht nur, was Grundbedürfnisse wie Wohnen und Arbeiten angeht. Als ...

Welche Bauteile lassen sich vor der Abrissbirne retten?

Recycling geht nicht nur im Kleinen – auch große Gebäudeteile können erfolgreich wiederverwendet werden. Die neue DIN SPEC 91484 bietet eine ...

Am 01.03.2023 startet das Förderprogramm Klimafreundlicher Neubau (KFN) des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) welches mithilfe des Qualitätssiegels Nachhaltiges ...

Geschäftsführer der Dr. Schiller & Partner GmbH mit ...

Am 22. November 2022 wurde Dr. Gerald Faschingbauer auf dem 15. Deutschen Obermeistertags des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB) die ...

Das sagen Experten zum Thema BIM und Normung und Standardisierung: