NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Auslegungen zu DIN V 18599

Energetische Bewertung von Gebäuden

In den 11 Teilen von DIN V 18599 wird die Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung (Energiebilanz) von Gebäuden beschrieben. Es wurde dafür die Ausgabeform Vornorm gewählt, um schnell auf technischen Anpassungsbedarf reagieren zu können. DIN V 18599 dient als Grundlage für bedarfsorientierte Nachweise für Nichtwohngebäude gemäß der seit 2009 geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) und ist dort entsprechend referenziert.

Weiterführende Informationen zur EnEV finden Sie hier:
Info-Portal Energieeinsparung des BBSR

Der zuständige DIN-Gemeinschaftsarbeitsausschuss NABau/FNL/NHRS "Energetische Bewertung von Gebäuden" (NA 005-12-01 GA) hat im Dezember 2014 beschlossen, diese Webseite - zur zeitnahen und leicht zugänglichen Information der betroffenen Fachexperten über Auslegungshinweise und Kommentare - einzurichten. Die Kommentare werden vom Gemeinschaftsarbeitsausschuss vor Veröffentlichung geprüft und freigegeben.

Anfragen und Hinweise zur Auslegung von DIN V 18599 richten Sie bitte an den DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) unter nabau@din.de.

Auslegungen zuTitel der ausgelegten NormAuslegungsstand
DIN V 18599-10Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung - Teil 10: Nutzungsrandbedingungen, KlimadatenJuni 2014


Der Fachbericht „Erarbeitung einer Software-Lösung für die Anwendung der DIN V 18599 für den Wohnungsbau für Zwecke der Vergleichsrechnung für Förderfälle“ inklusive des ersten Nachtrages enthält Beispielberechnungen zur Anwendung der Norm im Wohnungsbau. Die zu verwendenden Randbedingungen sowie deren Anwendung werden erläutert, die Ergebnisse detailliert dargestellt. Der Fachbericht liefert damit die Grundlage für eine einheitliche Anwendung und Umsetzung der DIN V 18599 in Softwarelösungen.
 

Gleichzeitig gelangen Sie hier zur Bestellseite der bisher veröffentlichten Berichtigungen, die Sie kostenlos über den Beuth WebShop beziehen können: