NA 159

DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 17169
Tätowieren - Sichere und hygienische Praxis; Deutsche und Englische Fassung prEN 17169:2017

Titel (englisch)

Tattooing - Safe and hygienic practice; German and English version prEN 17169:2017

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt Anforderungen an die Hygiene vor und während des Tätowierens sowie für die Nachsorge fest. Er bietet Leitlinien für Tätowierer und ihre regelmäßige Interaktion mit Kunden und öffentlichen Behörden. Der Norm-Entwurf gibt Leitlinien für die korrekten Verfahren, um den optimalen Schutz für den Kunden, den Tätowierer sowie anderer in dem Tätowier-Arbeitsbereich zu gewährleisten. Dieses Dokument (prEN 17169:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 435 "Tätowierdienstleistungen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 159-02-14 AA "Anforderungen an das Tätowieren" im DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 159-09-01 AA - Anforderungen an das Tätowieren 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 435 - Tätowierdienstleistungen 

Ausgabe 2017-10
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 124,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Josefine Sult

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2136
Fax: +49 30 2601-42136

Zum Kontaktformular