NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

DIN SPEC

DIN CEN ISO/TR 52022-2; DIN SPEC 4432:2018-01
Energieeffizienz von Gebäuden - Wärmetechnische, solare und tageslichtbezogene Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen - Teil 2: Erklärung und Begründung (ISO/TR 52022-2:2017); Deutsche Fassung CEN ISO/TR 52022-2:2017

Titel (englisch)

Energy performance of buildings - Thermal, solar and daylight properties of building components and elements - Part 2: Explanation and justification (ISO/TR 52022-2:2017); German version CEN ISO/TR 52022-2:2017

Verfahren

Fachbericht

Einführungsbeitrag

Dieser Technische Bericht Energieeffizienz von Gebäuden - Thermische, solare und tageslichtbezogene Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen - Teil 2: Erklärung und Begründung bezieht sich auf das Normenpaket EN ISO 10077-1, EN ISO 10077-2, EN ISO 12631, EN ISO 52022-1 (basierend auf der Überarbeitung der EN 13363-1) und EN ISO 52022-3 (basierend auf der Überarbeitung der EN 13363-2). Er enthält Informationen zum richtigen Verständnis, zur richtigen Anwendung und zur nationalen Anpassung dieser Normen. Er enthält keine normativen Festlegungen. Dieser Technische Bericht ist im Rahmen des EPBD-Mandates M/480 entstanden. In Deutschland wird die Richtlinie 2010/31/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden im Wesentlichen durch das nationale Energieeinsparrecht umgesetzt. Das nationale Energieeinsparrecht nimmt datierte nationale und Europäische Normen und nationale Vornormen in Bezug, die für die Umsetzung in Deutschland festgelegt wurden. Die Anwendung im Zusammenhang mit dem Energieeinsparrecht für Gebäude ist in Deutschland durch die dortigen Festlegungen definiert. Die Regelungen des deutschen Energieeinsparrechts sind mit dem Normenpaket des EPBD-Mandats M/480 und den dort in Bezug genommenen Internationalen und Europäischen Normen systematisch nicht vollständig und identisch abbildbar. Bei Anwendung der Normen des Mandates ist weder bei der Vorgehensweise, noch beim Ergebnis, noch bei der Bewertung des Ergebnisses die Identität mit dem deutschen Energieeinsparrecht erreichbar. Derzeit ist das Normenpaket des EPBD-Mandats M/480, auch unter Berücksichtigung der Verweisungen auf nationale Regelungen in den jeweiligen nationalen Anhängen NA, in Deutschland nicht für die Zwecke des Energieeinsparrechts anwendbar. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-56-97 AA "Transparente Bauteile (SpA zu CEN/TC 89/WG 7, ISO/TC 163/SC 1/WG 17, ISO/TC 163/SC 2/WG 9 (betreffend transparente Bauteile))" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-56-97 AA - Transparente Bauteile (SpA zu CEN/TC 89/WG 7, ISO/TC 163/SC 1/WG 17, ISO/TC 163/SC 2/WG 9 (betreffend transparente Bauteile)) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 89/WG 7 - Wärmeschutztechnische Eigenschaften von Türen und Fenstern 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 163/SC 2 - Berechnungsverfahren 

Ausgabe 2018-01
Originalsprache Deutsch
Preis ab 113,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr. rer. nat.

Gerrit Land

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2524
Fax: +49 30 2601-42524

Ansprechpartner kontaktieren