NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 17542-3
Erdarbeiten - Geotechnische Laborversuche - Teil 3: Methylenblauwert VBS an Boden und Fels; Deutsche und Englische Fassung prEN 17542-3:2020

Titel (englisch)

Earthworks - Geotechnical laboratory tests - Part 3: Methylene blue value VBS on soils and rocks; German and English version prEN 17542-3:2020

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf beschreibt das Referenzverfahren zur Bestimmung des Methylenblau-Wertes (VBS) an Boden und Fels für Erdarbeiten. Die Prüfung besteht aus der Messung der Menge an Methylenblau, das von dem in Wasser ausgesetztem Material aufgenommen werden kann. Diese Menge wird durch direkte Proportionalität zum Boden (0/50 mm) angegeben. Der Bodenblauwert steht in direktem Zusammenhang mit der spezifischen Oberfläche der Bodenpartikel oder des Gesteinsmaterials. Der VBS-Test verwendet die üblichen Geräte und Kalibrierungen des Methylenblau-Tests (MB) für Zuschlagstoffe (EN 933-9), gilt jedoch für eine andere Granulatfraktion (jeweils 5 mm für VBS und 2 mm für MB). Somit können die aus den beiden Tests erhaltenen Ergebnisse im Allgemeinen nicht verglichen werden. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-22 AA "Erdarbeiten (SpA zu CEN/TC 396 und CEN/TC 396/WG 1 bis WG 8), Gemeinschaftsausschuss mit FGSV" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-05-22 AA - Erdarbeiten (SpA zu CEN/TC 396 und CEN/TC 396/WG 1 bis WG 8), Gemeinschaftsausschuss mit FGSV 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 396/WG 8 - Prüfverfahren 

Ausgabe 2020-08
Erscheinung 2020-06-26
Frist zur Stellungnahme bis 2020-08-26
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 61,43 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Schilder

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2556
Fax: +49 30 2601-42556

Ansprechpartner kontaktieren