NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 16303
Rückhaltesysteme an Straßen - Validierungs- und Nachweisverfahren für die Nutzung von Computersimulationen bei Anprallprüfungen an Fahrzeug-Rückhaltesysteme; Deutsche und Englische Fassung prEN 16303:2018

Titel (englisch)

Road restraint systems - Validation and verification process for the use of virtual testing in crash testing against vehicle restraint system; German and English version prEN 16303:2018

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt die Genauigkeit, die Glaubhaftigkeit und das Vertrauen in die Ergebnisse der Simulation von Anprallprüfungen an Sicherheitseinrichtungen durch Festlegung der Validierung, Überprüfung und Entwicklung von numerischen Modellen zur Sicherung von Straßen fest. Außerdem gibt der Norm-Entwurf eine Liste von Richtwerten vor, welche die Fähigkeiten von Experten/Organisationen auf dem Gebiet der virtuellen Prüfung gewährleisten soll. Das zuständige nationale Gremium ist der NA 005-10-21 AA "Rückhaltesysteme (SpA zu CEN/TC 226/WG 1 und WG 10) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV" im DIN-Normenausschuss Bauwesen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TR 16303-1 (DIN SPEC 91103-1):2012-04, DIN CEN/TR 16303-2 (DIN SPEC 91103-2):2012-04, DIN CEN/TR 16303-3 (DIN SPEC 91103-3):2012-04 und DIN CEN/TR 16303-4 (DIN SPEC 91103-4):2012-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenführung der Dokumente; b) inhaltliche und redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-10-21 AA - Rückhaltesysteme (SpA zu CEN/TC 226/WG 1 und WG 10) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 226/WG 1 - Rückhaltesysteme an Straßen 

Ausgabe 2018-04
Erscheinung 2018-03-23
Frist zur Stellungnahme bis 2018-05-23
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 175,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Sarah Röder

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2131
Fax: +49 30 2601-42131

Ansprechpartner kontaktieren