NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 13823/A1
Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten - Thermische Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand für Bauprodukte mit Ausnahme von Bodenbelägen; Deutsche Fassung EN 13823:2010/FprA1:2014

Titel (englisch)

Reaction to fire tests for building products - Building products excluding floorings exposed to the thermal attack by a single burning item; German version EN 13823:2010/FprA1:2014

Einführungsbeitrag

DIN EN 13823:2010 beschreibt ein Prüfverfahren zur Bestimmung des Brandverhaltens von Bauprodukten, ausgenommen Bodenbeläge, und ausgenommen Produkte, die in Tabelle 1 der EG-Entscheidung 200/147/EC enthalten sind, bei thermischer Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand (SBI: Single Burning Item). Die Vorgaben zur Berechnung sind in Anhang A enthalten. Informationen hinsichtlich der Präzisierung des Prüfverfahrens befinden sich in Anhang B. Die Verfahren zur Kalibrierung sind in den Anhängen C und D zu finden. Dabei ist C ein normativer Anhang. Bei diesem Norm-Entwurf handelt es sich um einen Änderungsentwurf zu Abschnitt A 5.1.1 von DIN EN 13823:2010. Dieses Dokument (EN 13823:2010/FprA1:2014) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Bei DIN ist für diesen Norm-Entwurf das Gremium NA 005-52-01 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Baustoffe (SpA zu CEN/TC 127/WG 4 sowie Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 7 und ISO/TC 92/SC 1)" zuständig.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-52-01 AA - Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Baustoffe (SpA zu CEN/TC 127/WG 4 sowie Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 7 und ISO/TC 92/SC 1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 127/WG 4 - Brandverhalten von Baustoffen 

Ausgabe 2014-06
Originalsprache Deutsch
Preis ab 31,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Jens Brunner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2521
Fax: +49 30 2601-42521

Zum Kontaktformular