NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 10907-1
Press-, Spritzgieß- und Druckgießwerkzeuge - Zentrierflansche - Teil 1: Zentrierflansche zur Montage ohne Wärmeisolierplatten in kleinen oder mittleren Werkzeugen (Formen A und B) (ISO 10907-1:2008)

Titel (englisch)

Tools for moulding - Locating rings - Part 1: Locating rings for mounting without thermal insulating sheets in small or medium moulds (types A and B) (ISO 10907-1:2008)

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 10907 legt die Hauptmaße und Toleranzen in Millimetern für Zentrierflansche zur Montage in Spritzgießwerkzeugen ohne Wärmeisolierplatte fest, die für Spritzgießmaschinen bis Größe E12 (nach EUROMAP 2) geeignet sind, Form A (mit Bohrung) und Form B (ohne Bohrung).
Er enthält auch Angaben zum Werkstoff und zu den Anforderungen an die Härte und legt die Bezeichnung für Zentrierflansche nach den Festlegungen dieser Norm fest.
Dieses Dokument (DIN ISO 10907-1:2010-05) beinhaltet die deutsche Übersetzung der Internationalen Norm ISO 10907-1, die vom Technischen Komitee ISO/TC 29 "Small tools", Unterkomitee SC 8 "Tools for pressing and moulding" in der Arbeitsgruppe WG 3 "Tools for moulding" erstellt wurde.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 121-03-03 AA "Press-, Spritzgieß- und Druckgießwerkzeuge" im Normenausschuss "Werkzeuge und Spannzeuge" (FWS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 10907-1:2003-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Angaben zur Oberflächenbeschaffenheit nach ISO 1302 wurden angepasst; b) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 121-03-03 AA - Press-, Spritzgieß- und Druckgießwerkzeuge 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 29/SC 8 - Stanzwerkzeuge und Press-, Spritzgieß- und Druckgießwerkzeuge 

Ausgabe 2010-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 51,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Cansu Tumay

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2075
Fax: +49 30 2601-42075

Ansprechpartner kontaktieren