• H2-Frühstück: Technische Regelsetzung meets H2 Online-Veranstaltung am 20.6.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 14343
Schweißzusätze - Drahtelektroden, Bandelektroden, Drähte und Stäbe zum Lichtbogenschweißen von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen - Einteilung (ISO/DIS 14343:2024); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 14343:2024

Titel (englisch)

Welding consumables - Wire electrodes, strip electrodes, wires and rods for arc welding of stainless and heat resisting steels - Classification (ISO/DIS 14343:2024); German and English version prEN ISO 14343:2024

Einführungsbeitrag

Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-03 AA "Schweißzusätze (DVS AG W 5)" im DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS). Dieses Dokument liefert ein System zur Einteilung von Drahtelektroden, Bandelektroden, Drähten und Stäben zum Lichtbogenschweißen von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen. Es berücksichtigt zwei leicht voneinander abweichende Möglichkeiten im Weltmarkt zur Einteilung eines gegebenen Schweißzusatzes und erlaubt, eine oder beide anzuwenden, um eine besondere Marktanforderung zu erfüllen. Viele, aber nicht alle handelsüblichen Produkte nach diesem Internationalen Norm-Entwurf können entsprechend den beiden Möglichkeiten eingeteilt werden und entsprechende Produkte können auch gekennzeichnet werden. System A verwendet die "Nennzusammensetzung", bei der Kurzzeichen in einer festen Reihenfolge den Nenngehalt der Hauptlegierungselemente angeben; in manchen Fällen folgen chemische Symbole, um Modifikationen in der Zusammensetzung gegenüber der ursprünglichen Sorte zu kennzeichnen. System B verwendet den "Legierungstyp", bei dem drei- oder vierstellige Zahlen für die Bezeichnung bestimmter Ursprungssorten verwendet werden; in manchen Fällen folgen ein oder mehrere chemische Symbole, um Modifikationen in der Zusammensetzung gegenüber der ursprünglichen Sorte zu kennzeichnen. Bei beiden Möglichkeiten beruht die Einteilung auf der chemischen Zusammensetzung des Produkts. In vielen Fällen kann ein gegebenes Produkt nach beiden Möglichkeiten eingeteilt werden, weil sich die Bereiche für die chemische Zusammensetzung trotz geringer Abweichungen großenteils überlappen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 14343:2017-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) In Tabelle 1 und Tabelle A.1 wurden 19 L Mo Nb Si Ti, 2775 N L und 2982 N L hinzugefügt; b) die Bezeichnung 18 L Ti für den Legierungstyp 439 wurde hinzugefügt; c) Änderung der Fußnote a zu den Symbolklassifikationen in Klammern; d) Ersetzung von "G" durch "SS" für das Produkt- oder Prozesssymbol in Beispiel 5.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-03 AA - Schweißzusätze (DVS AG W 5)  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121/WG 3 - Schweißzusätze  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 3 - Schweißzusätze  

Ausgabe 2024-05
Originalsprache Deutsch , Englisch
Preis ab 106,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Stran Abdulkhaliq

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2044
Fax: +49 30 2601-42044

Zum Kontaktformular