Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 9013
Thermisches Schneiden - Einteilung thermischer Schnitte - Geometrische Produktspezifikation und Qualität (ISO 9013:2017); Deutsche Fassung EN ISO 9013:2017

Titel (englisch)

Thermal cutting - Classification of thermal cuts - Geometrical product specification and quality tolerances (ISO 9013:2017); German version EN ISO 9013:2017

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für Werkstoffe, die für autogenes Brennschneiden, für Plasmaschneiden und für Laserstrahlschneiden geeignet sind. Es ist anzuwenden für autogene Brennschnitte von 3 mm bis 300 mm, Plasmaschnitte von 0,5 mm bis 150 mm und für Laserstrahlschnitte von 0,5 mm bis 32 mm. Dieses Dokument enthält geometrische Produktspezifikationen und Maß- (Qualitäts-)toleranzen. Die geometrischen Produktspezifikationen sind anwendbar, wenn Bezug auf dieses Dokument in Zeichnungen oder in betreffenden Dokumenten, zum Beispiel Lieferbedingungen, genommen wird. Soll diese Internationale Norm ausnahmsweise auch für Teile angewendet werden, die durch unterschiedliche Schneidprozesse hergestellt werden, so ist dies besonders zu vereinbaren. Ebenheitsfehler werden in dieser Norm nicht als solche behandelt. Es wird auf die aktuellen Normen für die verwendeten Werkstoffe verwiesen.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-07 AA "Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse" im DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 9013:2003-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich für Plasmaschnitte auf Werkstückdicken von 0,5 mm bis 150 mm erweitert; b) Anwendungsbereich für Laserschnitte auf Werkstückdicken von 0,5 mm bis 32 mm reduziert; c) Definition für "Schneiden", "Schnitt" und "Schnittgeschwindigkeit" überarbeitet; d) Definition "Schnittbeginn" hinzugefügt; e) Bild zu Form- und Lagetoleranzen am Beispiel eines Bleches überarbeitet; f) Abschnitt 6.2.3 "Durchführung" präzisiert; g) Tabellen 6 und 7 um zwei Spalten für Nennmaße von ≥ 4 000 mm bis < 6 000 mm und ≥6 000 mm bis < 8 000 mm erweitert; h) Anhang A um typische erreichbare Toleranzklassen für die Grenzabmaße bei Schneidprozessen erweitert; i) Bilder in Anhang A an den aktuellen Stand der Technik angepasst; j) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-07 AA - Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 8 - Einrichtungen für Gasschweißen, Schneiden und verwandte Verfahren 

Ausgabe 2017-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 92,74 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Marcus Pommert

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2844
Fax: +49 30 2601-42844

Ansprechpartner kontaktieren