NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN ISO 7539-10
Korrosion der Metalle und Legierungen - Prüfung der Spannungsrisskorrosion - Teil 10: Vorbereitung und Anwendung von reversierten Bügelproben (ISO 7539-10:2020); Deutsche Fassung EN ISO 7539-10:2020

Titel (englisch)

Corrosion of metals and alloys - Stress corrosion testing - Part 10: Reverse U-bend method (ISO 7539-10:2020); German version EN ISO 7539-10:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Verfahrensweisen für die Planung, Vorbereitung und Anwendung von reversierten Bügelproben (RUB-Proben; en: Reversed U-bend) bei Prüfungen zur Ermittlung der Anfälligkeit von Metallen gegenüber Spannungsrisskorrosion fest. Der in diesem Dokument verwendete Begriff "Metall" umfasst Legierungen. Dieses Dokument (prEN ISO 7539-10:2020) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 156 "Corrosion of metals and alloys", dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge" erarbeitet. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-77 AA "Korrosionsprüfverfahren" des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 7539-10:2015-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der normativen Verweisungen; b) die Probenvorbereitung, d. h. die Art und Weise, wie reversierte Bügelproben bearbeitet, gebogen und befestigt werden, wurde in Abschnitt 5 und in Anhang A und Anhang B überarbeitet; c) das experimentelle Verfahren, wie Proben in einer mehrfachen Immersionsprüfung mit unterschiedlichen Zeiträumen oder in einer seriellen Immersionsprüfung geprüft werden, wurde in Abschnitt 6 überarbeitet; d) die Beurteilung nach dem Auslagern bezüglich der Art und Weise, wie die Proben beobachtet werden, wurde in Abschnitt 7 überarbeitet; e) in Abschnitt 8 wurden im Prüfbericht anzugebende Informationen hinzugefügt; f) Bild A.1, Bild A.2 und Bild B.3 sowie die Tabelle B.1 wurden überarbeitet; g) Bild A.3 und Bild B.4 wurden neu hinzugefügt, um eine reversierte Bügelprobe vor und nach der Befestigung zu veranschaulichen. h) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-01-77 AA - Korrosionsprüfverfahren 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 262 - Metallische und andere anorganische Überzüge, einschließlich des Korrosionsschutzes und der Korrosionsprüfung von Metallen und Legierungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 156/WG 9 - Korrosionsprüfung von Werkstoffen für Kernkraftwerke 

Ausgabe 2020-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 80,07 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Denise Girndt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2199
Fax: +49 30 2601-42199

Ansprechpartner kontaktieren