NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Mitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Mitteilungen durchsuchen

Projekte zu Maschinen und Anlagen im Bereich Naturstein in den Gemeinschaftsausschuss Naturwerkstein verschobenExperten zur Mitarbeit gesucht

(2019-04-04)  Der Arbeitsausschuss NA 060-13-11 AA „Natursteinmaschinen“ wurde Anfang 2018 aufgelöst. Die vorhandenen Projekte wurden an den Beirat des DIN-Normenausschusses Baumaschinen (NAM) übertragen. Der Beirat beschloss, diese Projekte an einen thematisch verwandten DIN-Arbeitsausschuss zu geben. In Frage kam hier der GA NA 062-03-11 GA „Gemeinschaftsausschuss Naturwerkstein; Anforderungen, Prüfverfahren und Terminologie“, der die  thematisch verwandten Normen nun übernimmt und laufende Projekte bearbeiten wird. Der Arbeitsausschuss ist im Normenausschuss Materialprüfung angesiedelt. Ab April 2019 werden folgende Projekte (inklusive europäischer Projekte) dort bearbeitet:DIN EN 15162, Maschinen und Anlagen zur Gewinnung und Bearbeitung von Naturstein - Sicherheitsanforderungen für GattersägenDIN EN 15163, Maschinen und Anlagen zur Gewinnung und Bearbeitung von Naturstein, Sicherheit – Anforderungen für DiamantseilsägenDIN EN 15164, Maschinen und Anlagen zur Gewinnung und Bearbeitung von ... Mehr 

Neuer Inhalt NMP Jahresbericht 2018

NMP Jahresbericht 2018

(2019-03-28)  Der DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) hat seinen Jahresbericht 2018 vorgelegt und informiert damit für den nationalen, europäischen und internationalen Normungsbereich detailliert über die Struktur des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) und seine Gremien, über die im Jahr 2018 durchgeführten Sitzungen , über die Fortschritte bei der Bearbeitung der den einzelnen NMP-Arbeitsausschüssen zugeordneten Normungsvorhaben sowie über die im Berichtszeitraum unter Beteiligung des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) veröffentlichten Normen und Norm-Entwürfe. Der Jahresbericht 2018 enthält eine Übersicht über die aktuelle Zusammensetzung des Beirates des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) und eine ausführliche Beschreibung der Beschlüsse des vergangenen Jahres zur Lenkung, Koordinierung und Finanzierung der Normungsarbeit des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) sowie eine Darstellung aller Maßnahmen zu einzelnen Normungsvorhaben, zur Struktur der ... Mehr 

Gründungssitzung NA 062-08-12 AA „Feinblasentechnologie“15. Mai 2019 bei DIN in Berlin

(2019-03-21)  2013 wurde das ISO/TC 281 „Feinblasentechnologie“ gegründet, um die Normung und Standardisierung im Bereich der Feinblasentechnologie voranzutreiben, die allgemeine Grundsätze einschließlich der Terminologie, Charakterisierung und Anwendung von Feinblasengas in einem typischerweise, aber nicht ausschließlich flüssigen Medium, umfasst. Dabei werden künstlich hergestellte feinen Blasen von typischerweise weniger als 100 Mikrometern Größe berücksichtigt. National wurde das Thema bisher vom Beirat des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) und dem NA 062-08-17 AA „Nanotechnologien“ begleitet, weil das Thema in Deutschland zum Zeitpunkt der Gründung des ISO/TCs keine besondere Beachtung fand. Inzwischen wurde das Arbeitsprogramm des Gremiums überarbeitet und seit 2018 wurden neue interessante Projekte gestartet, die nun auch inhaltlich von deutschen Experten begleitet werden. Diese Themen sind zum Beispiel die Probenahme, Messung und Charakterisierung von Gasblasen im Mikro- (1 µm ... Mehr 

Neuer Inhalt Quelle: Stringer Image / Fotolia.com

Gründung des Arbeitsausschusses "Materialien in der Kerntechnik - Anforderungen und Prüfverfahren“ Fachbereich 7 "Kerntechnik und Strahlenschutz"

(2018-10-10)  Innerhalb des  ISO/TC 85/SC 6 "Reactor technology" wurde das neue Norm-Vorhaben ISO/AWI 23466, Design criteria for the thermal insulation of reactor coolant system main equipments and pipings of PWR nuclear power plants, angenommen. Eine deutsche Mitarbeit an diesem Projekt wird angestrebt, daher ist der DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) bestrebt, einen Arbeitsausschuss NA 062-07-53 AA "Materialien in der Kerntechnik - Anforderungen und Prüfverfahren" zu gründen. Dieser Arbeitsausschuss wird die Spiegelung der relevanten Themen des ISO/TC 85/SC 6/WG 3 "Power reactor, siting, design, operation, and decommissioning" übernehmen und Experten für die Mitarbeit benennen. Wir gehen weiterhin davon aus, dass dieser Arbeitsausschuss auch weitere Themen zur Festlegung von Anforderungen und Prüfverfahren für Materialien in der Kerntechnik, welche zukünftig im ISO/TC 85/SC 6 behandelt werden, bearbeiten wird. Ziel ist es, die Vertretung aller interessierten Kreise im neu ... Mehr 

Stellungnahme des NA 062-01-76 AA „Chemische und elektrochemische Überzüge“ zur Neuausgabe DIN EN ISO 2081 und DIN EN ISO 2082

(2018-08-14)  Hintergrund: Die Normen DIN EN ISO 2081:2018-04 „Metallische und andere anorganische Überzüge - Galvanische Zinküberzüge auf Eisenwerkstoffen mit zusätzlicher Behandlung“ und DIN EN ISO 2082:2017-12 „Metallische und andere anorganische Überzüge - Galvanische Cadmiumüberzüge auf Eisenwerkstoffen mit zusätzlicher Behandlung“ sind im Rahmen der Wiener Vereinbarung unter britischer Sekretariatsführung in der CEN/TC 262/WG 14 „Guidelines and specifications for electrodeposited coatings of zinc or cadmium (including supplementary treatments) on iron or steel“ überarbeitet worden. Beide Normen legen die Verwendung von sechswertigem Chrom in Rezepturen fest, um eine korrosionshemmende Wirkung von galvanisch abgeschiedenen Metallen (Zink und Cadmium) zu erreichen. Im Rahmen der REACh-Verordnung ist die Einfuhr oder Herstellung von sechswertigen Chromverbindungen mit wenigen Ausnahmen ab September 2017 verboten. Trotzdem gibt es Fälle, d. h. speziell zugelassene Einsätze, in denen ... Mehr