NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

Mitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschusses Informationstechnik und Anwendungen.

Mitteilungen durchsuchen

Blockchain Workshop am 29.01.2019 in Berlin (DIN)Die Blockchain-Technologie sorgt für Gesprächsstoff über Industriegrenzen hinweg - insbesondere in der Finanz- und IT-Branche findet sie immer häufiger Anwendung.

(2018-11-28)  Technologien, die von essentieller Bedeutung für die Wirtschaft und Gesellschaft sind, sollten von deutscher Seite aus aktiv begleitet und mitgestaltet werden. Gerade bei solchen zukunftsweisenden Themen könnten Normung und Standardisierung insbesondere in Bezug auf die Effizienzsteigerung und Qualitätsverbesserung eine signifikante Rolle spielen. Der nationale Arbeitsausschuss  NA 043-02-04 AA „Blockchain und Technologien für verteilte elektronische Journale" leistet dabei die entsprechende Normungsarbeit in Deutschland und bringt das nationale Interesse auch international ein. Titel: Blockchain Workshop Datum: Dienstag, 29. Januar 2019 Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr Ort: DIN e. V., Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin (Eingang über die Budapester Straße 31, 10787 Berlin) Inhalte/Ziele des Workshops:Überblick zu derzeitigen Normungsaktivitäten im Bereich „Blockchain und DLT“ gebenRelevanz und Potential der Normung und Standardisierung darlegenVorstellung einiger Anwendungsfälle aus der ... Mehr 

Aufruf zur Mitarbeit „Digitale Lebenslaufakte“Einladung zur Mitarbeit im NA 159-04-01-01 AK „Lebenslaufakte für technische Anlagen“

(2018-10-10)  DIN 77005-1 „Lebenslaufakte für technische Anlagen – Teil 1: Begriffe und Struktur“ wurde vom NA 159-04-01-01 AK „Lebenslaufakte für technische Anlagen“ erarbeitet und im September 2018 veröffentlicht. Die Norm beschreibt, wie sich Lebenslaufakten für technische Anlagen aufbauen und verwalten lassen. In Zeiten zunehmender Vernetzung trägt sie dazu bei, Informationen zu strukturieren und diese einfacher zugänglich zu machen. Die Notwendigkeit von einheitlichen Lebenslaufakten für die Industrie betonte auch das Standardization Council Industrie 4.0 in der gemeinsam mit DIN und VDE|DKE herausgegebenen Normungsroadmap Industrie 4.0. Die DIN 77005-1 ist der erste von aktuell zwei geplanten Teilen der Normenreihe. Teil 2 wird digitale Lebenslaufakten thematisieren, welche auch für Industrie 4.0-Komponenten von Bedeutung sind. Die Standardisierung von digitalen Lebenslaufakten strebt mindestens die folgenden Anwendernutzen anAbgrenzung und Einordnung der digitalen Lebenslaufakte als ... Mehr 

NIA-Newsletter

(2018-10-01)  Die Geschäftsstelle des Normenausschusses Informationstechnik und Anwendungen (NIA) legt den aktuellen NIA-Newsletter vor. Mehr 

Save-the-Date: Konferenz zu Normung und Konformitätsbewertung im Bereich IT-SicherheitTechnische Konferenz zur Normung, Standardisierung, Akkreditierung und Konformitätsbewertung im Bereich IT-Sicherheit am 18. und 19. Oktober 2018 in Berlin

(2018-09-20)  Um im Zeitalter digitalisierter globaler Produktions- und Wertschöpfungsketten technischen Handelsbarrieren und Marktzugangsbeschränkungen für deutsche und chinesische Unternehmen frühzeitig entgegenzuwirken, ist ein bilateraler, konsensbasierter sowie forschungsbegleitender Austausch zu den Fragen der Normung, Standardisierung, Akkreditierung und Konformitätsbewertung in der IT-Sicherheit unerlässlich. Vor diesem Hintergrund veranstaltet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) die erste „Technische Konferenz zur Normung, Standardisierung, Akkreditierung und Konformitätsbewertung im Bereich IT-Sicherheit“ am 18. und 19. Oktober 2018 in Berlin. Unter dem gemeinsamen Vorsitz des BMWi und des Staatlichen Zentralamts für Cyberspace der VR China (CAC) bietet die Konferenz ein Forum, um im erweiterten Kreis der relevanten politischen Entscheidungsträger, Normungsinstitute, Akkreditierungs- und ... Mehr 

Save the date KITS KoSi Workshop Videotechnik

(2018-09-03)  Die Beobachtung öffentlicher Räume, von Betriebsstätten, Rechenzentren und anderen Liegenschaften mittels Videotechnik hat sich zu einem etablierten Werkzeug des Sicherheitsmanagements entwickelt. Durch die vielfältigen Einsatzbereiche und Zielsetzungen hat sich ein fragmentierter Markt herausgebildet, der die für effiziente Entscheidungsprozesse notwendige Transparenz nicht aufzeigt. Kann hier die Normung als sinnvolles Instrument eingesetzt werden, die notwendige Transparenz hinsichtlich der technischen Leistungsfähigkeit herzustellen und die Voraussetzung für Vertrauen und Akzeptanz zu schaffen? Diese und weitere Fragen möchten die Koordinierungsstelle IT-Sicherheit und die Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft mit Ihnen diskutieren am: Datum: 13.11.2018 Ort: DIN, Berlin Die Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft (KoSi) befasst sich mit branchenübergreifenden Normungs-, Standardisierungs- und forschungsbezogenen Aktivitäten für die Sicherheitsbranche. Sie sorgt für ... Mehr 

CEN/TC 445 Newsletter 2018-06

(2018-07-24)  Hier finden Sie den aktuellen Newsletter von CEN/TC 445. Mehr 

Reaktivierungssitzung Lerntechnologien am 23.03.2018 in Berlin (DIN)

(2018-03-09)  Nachdem bereits am 01.12.2017 ein Workshop zum Thema Lerntechnologien und Lernen der Zukunft erfolgreich veranstaltet wurde, erfolgt nun der nächste Schritt. Der zurzeit ruhende DIN-Arbeitsausschuss „Lerntechnologien“ ist das nationale Spiegelgremium zum ISO/IEC JTC 1/SC 36. Aufgrund neuer Technologien und Prozesse im Bereich des Lernens und neuer internationaler Normungsaktivitäten, ist es notwendig, diese aktiv zu begleiten und nationale Positionen zu definieren. Da sich die Teilnehmer des vorangegangen Workshops für die Bedeutsamkeit von Lerntechnologien aussprachen und das vorliegende Potenzial nutzen wollen, wird am 23.03.2018 eine Reaktivierungssitzung des DIN-Arbeitsausschusses „Lerntechnologien“ veranstaltet. Werfen Sie mit uns gemeinsam einen Blick in die Zukunft! Diese Reaktivierungssitzung bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, sich aktiv in die Normung einzubringen und das Arbeitsprogramm des Gremiums mitzugestalten. Titel: Reaktivierungssitzung Lerntechnologien ... Mehr 

Arbeitsausschuss Künstliche Intelligenz gegründet

(2018-01-31)  Die Gründungssitzung des Arbeitsausschusses Künstliche Intelligenz fand am 23.01.2018 bei DIN in Berlin statt. Experten aus Wirtschaft und Forschung nahmen an der Sitzung teil. Vor allem das Thema Ethik und gesellschaftliche Aspekte im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz und wie damit in den Arbeiten des Ausschusses und im internationalen Kontext umgegangen werden kann, wurde von den Teilnehmern intensiv diskutiert. Ein von den Experten als besonders wichtig eingeschätztes Thema ist die Terminologie Künstlicher Intelligenz. Hierfür wurde ein Arbeitskreis gegründet, der ein erstes Arbeitspapier zum Thema Terminologie für die Gründungssitzung des JTC 1/SC 42 in Peking am 18. April 2018 erarbeitet. Die nächste Sitzung des Arbeitsausschusses Künstliche Intelligenz wird Anfang/Mitte März in Berlin stattfinden. Ein Tagesordnungspunkt dieser Sitzung wird die Wahl des Obmanns, die finale Festlegung des Anwendungsbereiches des Arbeitsausschusses und die Vorbereitung auf die ... Mehr 

Save-The-Date am 23. Januar 2018 "Künstliche Intelligenz"Save-The-Date für die Gründungssitzung eines NIA Arbeitsausschuss „Künstliche Intelligenz“ am 23. Januar 2018 bei DIN.

(2017-12-01)  ISO/IEC JTC 1 hat auf der diesjährigen Plenarsitzung die Gründung eines neuen Subcommittees „Artificial Intelligence“ beschlossen: Resolution 12 – Establishment of JTC 1/SC 42, Artificial Intelligence JTC 1 establishes a Systems Integration entity in the form of a new Subcommittee 42 on Artificial Intelligence as follows: Scope: Standardization in the area of Artificial Intelligence 1. Serve as the focus and proponent for JTC 1's standardization program on Artificial Intelligence 2. Provide guidance to JTC 1, IEC, and ISO committees developing Artificial Intelligence applications While SC 42 will establish its own substructure at its first meeting, JTC 1 recommends that SC 42 includes the following topics: • Foundational Standards • Computational methods • Trustworthiness Ein entsprechender Spiegelausschuss wird im Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA) am 23. Januar 2018 stattfinden. Mehr 

Workshop Lerntechnologien am 01.12.2017 in Berlin (DIN)Am 01.12.2017 veranstaltet DIN einen Workshop zum Thema Lerntechnologien und Lernen der Zukunft.

(2017-11-03)  Der zurzeit ruhende DIN-Arbeitsausschuss „Lerntechnologien“ ist das nationale Spiegelgremium zum ISO/IEC JTC 1/SC 36. Aufgrund neuer Technologien und Prozesse im Bereich des Lernens und neuer internationaler Normungsaktivitäten, ist es notwendig, diese aktiv zu begleiten und nationale Positionen zu definieren. In einem ersten Schritt laden wir hierzu zum Workshop ein. Werfen Sie mit uns gemeinsam einen Blick in die Zukunft! Dieser Workshop bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und mitzugestalten. Titel: Workshop Lerntechnologien Datum: Freitag, 01. Dezember 2017 Zeit: 10:30 bis 16:30 Ort: Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin (DIN) Raum: 080 Kosten: kostenfrei Zur Anmeldung schicken Sie bitte die ausgefüllte Registrierung per Mail an Ronald.Haude@din.de (Anmeldeschluss: 24. November 2017). Workshop-Teilnehmer, die mit dem Pkw anreisen, haben die Möglichkeit, die Tiefgarage von DIN zu nutzen. Hierzu ergänzen Sie im Registrierungsformular ... Mehr