NA 175

DIN-Normenausschuss Organisationsprozesse (NAOrg)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 22301
Sicherheit und Schutz des Gemeinwesens - Business Continuity Management System - Anforderungen (ISO/DIS 22301:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 22301:2019

Titel (englisch)

Security and resilience - Business continuity management systems - Requirements (ISO/DIS 22301:2019); German and English version prEN ISO 22301:2019

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt die Struktur und Anforderungen für die Implementierung und Verwaltung eines effektiven Systems zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit (Business Continuity Management System, BCMS) fest. Eine Organisation sollte ein Maß an Betriebsfähigkeit entwickeln, das der Größe und Art der Auswirkungen angemessen ist, die nach einer Störung akzeptiert werden dürfen oder nicht. Die Ergebnisse der Aufrechterhaltung eines BCMS werden durch rechtliche, behördliche, organisationstechnische und industrielle Anforderungen geprägt sowie durch Produkte und gebotene Dienstleistungen, eingesetzte Prozesse, Größe und Aufbau der Organisation und die Anforderungen ihrer interessierten Parteien.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 22301:2014-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an die ISO-Grundstruktur für Managementsystemnormen; b) Einleitung angepasst; c) einige Begriffe hinzugefügt; d) die Unterabschnitte 4.1, 4.2, 4.3, 4.4, 6.1, 6.2, 8.1, 9.1, 9.1.1 und 9.3 geändert; e) die Abschnitte 5, 7 und 10 neu aufgenommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 175-00-05 GA - Sicherheit und Business Continuity 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 391 - Schutz und Sicherheit der Bürger 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 292/WG 2 - Kontinuität und Resilienz 

Ausgabe 2019-03
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 108,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Ilija Ilic

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2489
Fax: +49 30 2601-42489

Ansprechpartner kontaktieren