NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm [NEU]

DIN EN 12609
Fahrmischer - Sicherheitsanforderungen; Deutsche Fassung EN 12609:2021

Titel (englisch)

Truck mixers - Safety requirements; German version EN 12609:2021

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als Harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Dieses Dokument legt die Sicherheitsanforderungen für Fahrmischer fest. Dieses Dokument behandelt auch die Schnittstelle zwischen der Mischereinheit und dem Lastkraftwagen oder Anhänger (jedoch nicht den Lastkraftwagen oder Anhänger selbst). Dieses Dokument behandelt nicht: a) Zusatzausrüstung (Förderband, Mörtelpumpe, Betonpumpe, Betonverteilermast); b) Anforderungen für den Betrieb in Tunneln; c) Fahrmischer oder selbstfahrende Mischer mit Selbstladeeinrichtung; d) Mischer mit Frontentleerung; e) Mischereinheiten mit Knicklenkung; f) Fahrmischer-Trommelreinigungssystem; g) Energiequelle(n). Dieses Dokument behandelt keine Trägerfahrzeuge, zum Beispiel Lastkraftwagen, Traktoren, Baumaschinen und mobile industrielle Fördergeräte oder andere selbstfahrende Fahrzeuge. Dieses Dokument enthält keine Anforderungen, die in den Richtlinien zum Bau von Fahrzeugen oder nationalen Straßenverkehrsvorschriften abgedeckt sind. Dieses Dokument behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse, die auf Fahrmischer zutreffen, wenn sie bestimmungsgemäß und unter Bedingungen, die vom Hersteller als Fehlanwendung vernünftigerweise vorhersehbar sind, verwendet werden. Dieses Dokument legt die geeigneten technischen Maßnahmen zur Beseitigung oder Verminderung der Risiken fest, die von den signifikanten Gefährdungen während des Transports, der Bestückung, der Demontage, des Außerbetriebsetzens, der Verschrottung, dem Betrieb und der Instandhaltung des Fahrmischers ausgehen. Diese Norm gilt nicht für Maschinen, die vor dem Datum der Veröffentlichung dieser Norm durch CEN hergestellt worden sind. Dieses Dokument (EN 12609:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 151 "Bau- und Baustoffmaschinen – Sicherheit" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-13-07 AA "Betontechnik" im Fachbereich "Bau- und Baustoffmaschinen" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von "Fahrmischern" sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-13-07 AA - Betontechnik (SpA CEN/TC 151/WG 8) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 151/WG 8 - Maschinen zur Herstellung, zum Transport und Einbau von Beton - Sicherheit 

Ausgabe 2021-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 122,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Uta Kiefer

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1747
Fax: +49 69 6603-2747

Zum Kontaktformular