NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Norm [NEU]

DIN ISO 16254
Akustik - Messungen für das von Straßenfahrzeugen abgestrahlte Geräusch der Klassen M und N im Stillstand und bei niedriger Fahrgeschwindigkeit - Messverfahren der Genauigkeitsklasse 2 (ISO 16254:2016)

Titel (englisch)

Acoustics - Measurement of sound emitted by road vehicles of category M and N at standstill and low speed operation - Engineering method (ISO 16254:2016)

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist abgeleitet von ISO 362-1 und beschreibt Methoden zur Ermittlung der Schallabstrahlung von M und N Kategorie Straßenfahrzeuge im Stillstand und bei niedriger Fahrgeschwindigkeit. Die Anforderungen reproduzieren den Pegel des Geräusches, das durch die Hauptschallquellen des Fahrzeugs erzeugt wird, in Übereinstimmung mit den realen stationären Betriebsbedingungen und bei Betriebsbedingungen bei niedriger Geschwindigkeit, welche relevant für die Sicherheit der Fußgänger ist. Das Verfahren ist auf Einfachheit ausgelegt, soweit sie mit der Reproduzierbarkeit der Ergebnisse unter den Betriebsbedingungen des Fahrzeugs vereinbar sind. Das Testverfahren erfordert eine akustische Umgebung, die nur in einer großen Freifläche zu erhalten ist. Solche Bedingungen existieren in der Regel während der folgenden Situationen: - Messungen von Fahrzeugen für behördliche Zulassungen; - Messungen in der Herstellungsphase; - Messungen an offiziellen Teststationen. Die durch dieses Verfahren erhaltenen Ergebnisse geben ein objektives Maß für das emittierte Geräusch unter den beschriebenen Bedingungen des Tests. Darüber hinaus bietet dieses Dokument ein technisches Verfahren, um die Leistungsfähigkeit externer Klangerzeugungssysteme für den Zweck der Bereitstellung von akustischen Informationen des Fahrzeugbetriebszustandes für Fußgänger zu messen. Diese Informationen liefern objektive Kriterien bezüglich des Schalldruckpegels der externen Klangerzeugung, des Frequenzgehalts und der Veränderungen des Schalldruckpegels und des Frequenzgehalts als Funktion der Fahrzeuggeschwindigkeit. Als solche können diese Maßnahmen Fußgänger Informationen über die Position, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Bremsverhalten eines Fahrzeugs liefern.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-01-05 AA - Geräuschemissionsmessungen an Straßenfahrzeugen einschließlich Messungen im Fahrgastraum und am Arbeitsplatz 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 43/SC 1/WG 42 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 43/SC 1 - ISO/TC 22 WG: Messung der (Außen-) Geräuschemission von Straßenfahrzeuge 

Ausgabe 2021-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 122,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

M.A.

Kay Sebastian Voigt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2475
Fax: +49 30 2601-42475

Zum Kontaktformular