NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Projekt

Schallschutz im Hochbau - Wohnungen - Beurteilung und Vorschläge für erhöhten Schallschutz

Kurzreferat

Diese Richtlinie enthält Empfehlungen für einen erhöhten Schallschutz im Sinne der Vertraulichkeit und eines höheren Komforts in Gebäuden mit Wohnungen oder wohnungsähnlichen Räumen, die ganz oder teilweise dem Aufenthalt von Menschen dienen. Diese Richtlinie definiert Schallschutzstufen für die Planung und Bewertung erhöhten Schallschutzes für Mehrfamilienhäuser, Einfamilien-Doppelhäuser und Einfamilien-Reihenhäuser. Die VDI 4100 bildet somit eine Grundlage für den Schutz der Bewohner vor unakzeptablem und störendem Lärm und zur Vereinbarung und zur Gewährleistung höherer Komfortansprüche zwischen den am Bau Beteiligten und den Bauherren. Diese VDI-Richtlinie wendet sich unter anderem an Planer, Architekten, ausführende Firmen, Hersteller von Bauprodukten, akustische Berater, Bauherrn/Eigentümer, Nutzer, Investoren und Betreiber/Verwalter von Häusern, Wohnungen und wohnungsähnlichen Räumen mit den darin befindlichen Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung.

Beginn

2019-09-17

Geplante Dokumentnummer

VDI 4100

Projektnummer

00101096

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-02-03-18 UA - Überarbeitung und Neufassung der VDI 4100 

Vorgänger-Dokument(e)

Schallschutz im Hochbau - Wohnungen - Beurteilung und Vorschläge für erhöhten Schallschutz
2012-10

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.-Ing.

Bernd Kunzmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2067
Fax: +49 30 2601-42067

Ansprechpartner kontaktieren