NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN ISO 13373-4
Zustandsüberwachung und -diagnostik von Maschinen - Schwingungs-Zustandsüberwachung - Teil 4: Verfahren zur Diagnostik an Gas- und Dampfturbinen mit Gleitlagern (ISO/DIS 13373-4:2020); Text Deutsch und Englisch

Titel (englisch)

Condition monitoring and diagnostics of machines - Vibration condition monitoring - Part 4: Diagnostic techniques for gas and steam turbines with fluid-film bearings (ISO/DIS 13373-4:2020); Text in German and English

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf enthält Leitlinien für die spezifischen Verfahren, die bei der Durchführung der Schwingungsdiagnose an verschiedenen Typen von Gas- und Dampfturbinen mit Fluidfilmlagern zu beachten sind. Dieses Dokument ist für Fachleute, Ingenieure und Techniker der Zustandsüberwachung bestimmt und bietet einen praktischen schrittweisen vibrationsbasierten Ansatz zur Fehlerdiagnose. Darüber hinaus werden Beispiele für eine Reihe von Maschinen- und Komponententypen und die damit verbundenen Fehlersymptome gegeben. Der internationale Norm-Entwurf ISO/DIS 13373-4:2020 ist vom Technischen Komitee ISO/TC 108 "Mechanical vibration, shock and condition monitoring", Unterkomitee SC 2 "Measurement and evaluation of mechanical vibration and shock as applied to machines, vehicles and structures", dessen Sekretariat von DIN geführt wird, erarbeitet worden. Die deutsche Mitarbeit erfolgt durch den Ausschuss NA 001-03-05 AA (NALS/VDI C 5) "Schwingung- und Zustandsüberwachung von Maschinen" des DIN/VDI-Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-03-05 AA - Schwingungs- und Zustandsüberwachung von Maschinen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 108/SC 2/WG 10 - Schwingungs-Zustandsüberwachung 

Ausgabe 2020-06
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 97,93 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Felix Schwäricke

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2125
Fax: +49 30 2601-42125

Ansprechpartner kontaktieren