Nutzen für die Wirtschaft

Die aktive Teilnahme am Normungsprozess ist stets eine strategische Entscheidung. Unternehmen, die aktiv in der Normung mitwirken, können eigene Technologien oder Vorstellungen einbringen, aber auch Festlegungen zur Sicherheit etwa in den Bereichen Arbeits-, Umwelt-, Verbraucher- oder Gesundheitsschutz mitgestalten. Die Normungsarbeit ermöglicht den direkten Informationsaustausch mit Experten anderer Interessengruppen. Ein an der Normung beteiligtes Unternehmen erzielt so einen Wissensvorsprung vor seinen Mitbewerbern. Innovationen, die durch Normungsprozesse begleitet werden, haben höhere Chancen, sich am Markt durchzusetzen. Dies trägt zur Investitionssicherheit bei. In der Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung in den Normungsgremien können frühzeitig Weichen für die Umsetzung neuer Technologien gestellt werden. Weiter

Flugzeug über Containern

Normen sind die Sprache des Welthandels. Die Anwendung von Normen und Standards erleichtert den Marktzugang für Produkte und Dienstleistungen.

Unternehmen, die auf Normen und Standards setzen, erzielen Wettbewerbsvorteile. Die Anwendung von Normen führt zu Kosteneinsparungen.

Roboterarm

Normung kann dabei als ein Katalysator für Innovationen dienen und helfen, Lösungen nachhaltig am Markt zu verankern.

Die Kommission Mittelstand (KOMMIT) ist das Forum des Mittelstandes in Normungsfragen.