Projekt

Stand der Technik über die Verwendung von brennbaren Kältemitteln, insbesondere der Klasse A3, als Alternativen in Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen

Kurzreferat

Dieses Dokument enthält die Ergebnisse einer umfassenden Bewertung des Standes der Technik zur Verwendung von brennbaren Kältemitteln, insbesondere der Klasse A3. Kältemittel der Klasse B (giftig) sind von diesem Anwendungsbereich ausgenommen. Der Technische Bericht enthält die folgenden Elemente: - Eine Segmentierung des Kälte-, Klimaanlagen- und Wärmepumpenmarktes auf der Grundlage bestehender Studien und Forschungsarbeiten, einschließlich einer Bewertung der sicherheitsbezogenen Hindernisse für die Verwendung von brennbaren Kältemitteln, insbesondere der Klasse A3, in allen relevanten Anwendungen; - eine Bewertung der Art und Weise, wie Risikobewertungen in bestehenden Normen für Kälte-, Klimaanlagen- und Wärmepumpenanlagen und in anderen Normen angewendet werden, und eine Überprüfung der verfügbaren Forschungsarbeiten zur Risikobewertung, die zu berücksichtigen sind, einschließlich der Ermittlung eines möglichen Bedarfs an zusätzlicher Forschung; - eine Analyse von: - dem Verhältnis zwischen Risiko und erhöhter Belastung; - die Akzeptanz eines erhöhten Risikos im Vergleich zu dem Risiko, das von anderen Technologien ausgeht; - die Optionen für zusätzliche Methoden zur Risikominderung, wenn die Risikoerhöhung nicht akzeptabel ist.

Beginn

2020-06-23

WI

00182086

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 00182086

Projektnummer

04400326

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 044-00-01 AA - Sicherheit und Umweltschutz 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 182/WG 12 - Normungsauftrag M/555 Brennbare Kältemittel 

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Kim Ihlow

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2843
Fax: +49 30 2601-42843

Ansprechpartner kontaktieren