DIN SPEC

Geschäftsplan

DIN SPEC 60016
Anforderungen und Prüfverfahren textilbasierter Sicherungssysteme für mobile Objekte

Titel (englisch)

Requirements and test methods of textile-based security systems for mobile objects

Einführungsbeitrag

Das Thema "Anforderungen und Prüfverfahren textilbasierter Sicherungssysteme für mobile Objekte" liegt derzeit als Anfrage zur Erarbeitung einer DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren vor. Aktuell ist der Geschäftsplan für 4 Wochen vom 09.03.2018 bis 06.04.2018 auf der DIN-Webseite zur Kommentierung veröffentlicht. DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren werden durch Workshops (temporäre Gremien) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments wird durch die Verfasser erfolgen, die den Geschäftsplan annehmen. Diese Norm soll Anforderungen und Prüfverfahren für textilbasierte Sicherungssysteme festlegen, die mobile Objekte gegen Diebstahl und anderen Einwirkungen sichern sollen. In diesem Dokument werden Werte festgelegt und geprüft, die für einen Schutz gegen mechanische und auch thermische Angriffe und Einwirkungen ausschlaggebend sind. Dazu gehören die Prüfung der Zuglast, der Drehbelastung, der Schnittfestigkeit, der Sägeresistenz, der Feuerbeständigkeit und je nach Aufbau der Systeme, die Prüfung der nicht-textilen Bestandteile.

Ausgabe 2018-03
Originalsprache Deutsch
Geschäftsplan PDF DE

Ihr Ansprechpartner

Ugur Bozkas

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2869
Fax: +49 30 2601-42869

Ansprechpartner kontaktieren