NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO/ASTM 52910
Additive Fertigung - Konstruktion - Anforderungen, Richtlinien und Empfehlungen (ISO/ASTM 52910:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52910:2019

Titel (englisch)

Additive manufacturing - Design - Requirements, guidelines and recommendations (ISO/ASTM 52910:2018); German and English version prEN ISO/ASTM 52910:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 261 "Additive manufacturing" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 438 "Additive Fertigungsverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA-145-04-01 AA "Additive Fertigung - Querschnittsthemen/Digitalisierung" im DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT).
Dieses Dokument enthält Anforderungen, Richtlinien und Empfehlungen für den Einsatz der additiven Fertigung (AM) bei der Produktgestaltung und ist anwendbar bei der Entwicklung aller Arten von Produkten, Vorrichtungen, Systemen, Komponenten oder Teilen, die von einem beliebigen AM-System hergestellt werden. Dieses Dokument hilft zu bestimmen, welche Designüberlegungen in einem Designprojekt oder zur Nutzung der Möglichkeiten eines AM-Prozesses verwendet werden können. Allgemeine Anleitung und Identifizierung von Problemen werden unterstützt, aber spezifische Designlösungen und prozess- oder materialspezifische Daten werden nicht unterstützt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-01 AA - Additive Fertigung - Querschnittsthemen/Digitalisierung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 54 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42: Konstruktionsleitfaden 

Ausgabe 2019-05
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 103,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr. rer. nat.

Roman Rüttinger

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2474
Fax: +49 30 2601-42474

Ansprechpartner kontaktieren