NA 085

DIN-Normenausschuss Rundstahlketten (NRK)

Norm-Entwurf

DIN EN 16662-1
Straßenfahrzeuge - Zusätzliche Gleitschutzvorrichtungen für Reifen an Personenfahrzeugen und leichten Nutzfahrzeugen - Teil 1: Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 16662-1:2017

Titel (englisch)

Road vehicles - Supplementary grip devices for tyres of passenger cars and light duty vehicles - Part 1: General safety and performance requirements; German and English version prEN 16662-1:2017

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Spezifikationen für Sicherheits-, Qualitäts- und Leistungsanforderungen an zusätzliche Gleitschutzvorrichtungen fest, im Allgemeinen als SGDs bezeichnet, für nach der geltenden Gesetzgebung zugelassene Reifen, die für die Befestigung an Reifen von Fahrzeugen der Klassen M1, N1, O1, O2 und entsprechender Unterkategorien (Geländefahrzeuge) vorgesehen sind. Dieses Dokument ist als Teil 1 einer mehrteiligen Normenreihe mit der Bezeichnung EN 16662 vorgesehen. Die zuständige europäische Arbeitsgruppe (CEN/TC 301/WG 7 "Einrichtungen zur Erhöhung der Haftreibung") plant darüberhinaus die Erarbeitung der folgenden produktspezifischen Normenteile: - EN 16662-2 "Specific test procedures for metallic SGDs" - EN 16662-3 "Specific test procedures for fabric SGDs" - EN 16662-4 "Specific test procedures for net SGDs" - EN 16662-5 "Specific test procedures for polimer/polimer hybrid SGDs". Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 085-00-07 AA "Gleitschutzketten" im DIN-Normenausschuss Rundstahlketten (NRK).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 085-00-07 AA - Gleitschutzketten 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 301/WG 7 - Einrichtungen zur Erhöhung der Haftreibung 

Ausgabe 2017-11
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 75,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Wi.-Ing. (FH)

Thomas Schreiber

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2147
Fax: +49 30 2601-2147

Ansprechpartner kontaktieren