NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

2015-09-28

Gründung des Arbeitskreises Paketboxen

Im Rahmen des Querschittsthemas Smart Cities wurde in den vergangenen Monaten herausgearbeitet, dass es für eine zukunftsorientierte Nutzung städtischer Ressourcen notwendig ist, eine lieferantenunabhängige Lösung für die Übergabe zum Empfänger zu finden. Dazu gehören die folgenden Elemente:

  • Lieferantenneutrale Paketbox-Lösungen
  • track and trace Datensatz und die digitale Identität des Empfängers
  • Paketnummer
  • Zustellerzugang (mechanisch, digital)
  • Empfängerzugang
  • Empfängerverfügung

Unter den Teilnehmern aus dem Bereich Logistik besteht bereits Einigkeit darüber, dass es bei der nun beginnenden konkreten Normungsarbeit ausdrücklich darum geht, die bereits bestehenden Lösungen auf einer Basis zusammenzubringen, um der gesamten Logistik eine diskriminierungsfreie Lösung anzubieten. Die Arbeit soll am 12. Oktober 2015 in einem Arbeitskreis (im AA Postalische Dienstleistungen) aufgenommen werden, der dem NA 043-03-04 AA zugeordnet ist.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Volker Jacumeit

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren