NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Aktuelles durchsuchen

DIN richtet Arbeitskreis zum Nachweis von SARS-CoV-2 und anderen Viren ein

(2021-03-31)  Der NA 119-01-03 AA Wasseruntersuchung richtet einen neuen Arbeitskreis ein, der den Nachweis von SARS-CoV-2 und anderen Viren behandeln wird. Von infizierten Personen ausgeschiedene Viren oder Abbauprodukte der Viren sind über molekularbiologische Methoden im Abwasser nachweisbar. Der Nachweis von SARS-CoV-2 und anderen Viren bzw. deren Artefakte im Abwasser ermöglicht im Idealfall die Rückführung auf Infektions-Hot-Spots und kann zur Risikominimierung beitragen. Dazu werden robuste und normierte Nachweisverfahren benötigt. Kontakt: Beatrice Heitmann – beatrice.heitmann@din.de Mehr 

Analytik von Kunststoffen in der UmweltDIN gründet Gemeinschaftsarbeitsausschuss

(2021-02-26)  Am 24. Februar 2021 wurde im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) in Zusammenarbeit mit dem DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) der Gemeinschaftsausschuss NAW/FNK NA 119-01-06 GA Analytik von Kunststoffen und synthetischen Polymeren in umweltrelevanten Matrizes einschließlich Biota gegründet. An der Gründungssitzung haben über 50 Vertreterinnen und Vertreter von Bund und Ländern, Wirtschaftsverbänden, Geräteherstellern, Laboren, NGOs, Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen teilgenommen. Zum Obmann wurde Dr. Claus-Gerhard Bannick, Umweltbundesamt, gewählt. Der NAW/FNK NA 119-01-06 GA spiegelt eine Gemeinsame Arbeitsgruppe (Joint Working Group (JWG)) auf internationaler Ebene zwischen ISO/TC 147 Wasserbeschaffenheit und ISO/TC 61 Kunststoffe im gleichen Themenfeld. Die JWG war auf Initiative von DIN vor dem Hintergrund einer bislang fehlenden abgestimmten internationalen Untersuchungsmethodik eingerichtet worden. Der unerwünschte Eintrag von Kunststoffen in die ... Mehr 

Willkommen zum 70-jährigen Bestehen des DIN-Normenausschusses Wasserwesen (NAW)

(2021-01-18)  Liebe Expertinnen und Experten, anlässlich des 70-jährigen Bestehens des DIN-Normenausschusses Wasserwesen (NAW) möchten wir Sie einladen, sich nach Herzenslust auf unserer Jubiläums-Website umzuschauen. Unserer Jubiläums-Website steht unter www.naw-jubilaeum.de bereit und beinhaltet: Steckbriefe der 4 Fachbereiche Fachbeiträge Rückblick und Ausblick in die Zukunft Geschichten aus der Normung Vorstellung NAW-Team Hinweis: Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser (z. B. Chrome) zum Öffnen der Webseite. Der NAW wünscht Ihnen viel Spaß beim Surfen! Mehr 

Aufruf zur Mitarbeit - Sickerrohre für DeponienÜberarbeitung von DIN 4266-1

(2019-10-10)  Periodisch werden DIN-Normen überprüft, ob sie dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik entsprechen und Anwendung finden. Eine Norm, die nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, muss überarbeitet oder zurückgezogen werden. Im Zuge der Überprüfung von DIN 4266-1:2011-11, Sickerrohre für Deponien - Teil 1: Sickerrohre aus PE und PP, hat die Geschäftsstelle des DIN-Normenausschusses Wasserwesen (NAW) den Hinweis erhalten, dass Materialien, Komponenten und Systeme für die Herstellung von Deponieabdichtungssystemen gemäß der Deponieverordnung über einen Zeitraum von mindestens 100 Jahren funktionstüchtig sein müssen, die in der DIN 4266-1 genannten Rohrwerkstoffe diesen Anforderungen je nach Einsatzbereich jedoch nicht immer genügen. Um Weiterentwicklungen von langzeitbeständigeren Rohrwerkstoffen und Nachweisverfahren Rechnung zu tragen, wird angeregt, DIN 4266-1 entsprechend zu überarbeiten. Dem zuständigen Arbeitsausschuss NA 119-05-22 AA „Sickerrohre aus Kunststoff“ ... Mehr 

Call for interlaboratory trial for validation of ISO 10872 - NematodaAnkündigung für einen Ringversuch zu ISO 10872 (Deadline: 2019-08-05)

(2019-07-15)  ISO 10872 Water and soil quality — Determination of the toxic effect of sediment and soil samples on growth, fertility and reproduction of Caenorhabditis elegans (Nematoda) Within ISO/TC 147/SC 5 (water quality; biological methods; toxicity to invertebrates) and ISO/TC 190/SC 4/WG 2 (soil quality; biological characterization; effects on soil fauna), a ring test will be carried out in August/September 2019 for the future ISO 10872. This International Standard specifies a method for determining the toxicity of environmental samples on growth, fertility and reproduction of Caenorhabditis elegans. The method described is applicable to whole fresh water sediment, soil and waste, as well as to pore water, elutriates and aqueous extracts, that were obtained from sediment, soil, and waste. Juvenile organisms of the species C. elegans are exposed to the environmental sample over a period of 96 h. In the control treatments the test organisms are able to complete a whole life cycle within ... Mehr 

© amriphoto/istockphoto.com

Saubere Sache

(2018-11-19)  Normen tragen seit rund 90 Jahren zu sauberem Trinkwasser und hygienischer Abwasserableitung bei. Zwei der ältesten DIN-Normen sind heute noch von großer Bedeutung: DIN 1988 „Technische Regeln für Trinkwasser – Installation (TRWI)“ und DIN 1986 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“. Sie tragen seit vielen Jahrzehnten entscheidend zur außergewöhnlich sicheren Trinkwasserversorgung mit hoher Wasserqualität und seuchenhygienisch einwandfreier Abwasserbeseitigung in Deutschland bei. DIN 1986 wurde erstmals 1928 herausgegeben und feiert dieses Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. DIN nimmt das zum Anlass, heute mit Praktikern, Experten und Interessierten auf der Tagung „90 Jahre WasserWissen“ sich über aktuelles Knowhow und rechtliche Bestimmungen und Normungsaktivitäten auszutauschen. Mehr