NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Aktuelles durchsuchen

Aufruf zur Durchführung eines Validierungsringversuchs zu DIN 38409-59 Combustion Ion Chromatography (CIC)

(2020-11-20)  Im Rahmen der Erarbeitung der Norm DIN 38409-59 zur Bestimmung adsorbierbarem organisch gebundenem Fluor, Chlor, Brom und Iod (AOF, AOCl, AOBr, AOI) nach Verbrennung und ionenchromatographischer Messung (Combustion Ion Chromatography – CIC)findet voraussichtlich im Februar 2021 ein internationaler Ringversuch statt. Die Ankündigung finden Sie hier. Falls Sie Interesse an der Teilnahme haben, senden sie bitte diesen Fragebogen an info@aqsbw.de. Mehr 

Neugründung des NA 106‑01‑22 GA „Ökologische, umweltfreundliche Textilien“Neugründung eines Gemeinschaftsarbeitsausschusses unter der Federführung des DIN-Normenausschusses Textil und Textilmaschinen (Textilnorm) gemeinsam mit dem DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

(2020-09-28)  Über das ISO/TC 38 "Textiles" erreichte DIN die Umfrage zur Gründung einer neuen Arbeitsgruppe ISO/TC 38/WG 35 "Environmental aspects" mit dem neuen Normungsthema ISO/NP 5157, Textiles - Environmental aspects – Vocabulary. Der Antragsteller (Schweden) sieht die Notwendigkeit erhöhter Anforderungen an die Zirkularität von textilen Materialien und Produkten. Dazu gehören z. B. die Verwendung und Wiederverwendung sowie das Recycling von produziertem Material auszuweiten, um dadurch u. a. den Bedarf an Neumaterial zu minimieren. Eine gemeinsame Terminologie kann dazu dienen, den Informationstransfer zwischen den in der Textilbranche Beteiligten zu verbessern und zu vereinfachen. Das vorgeschlagene Normungsvorhaben sowie die Neugründung der internationalen Arbeitsgruppe wurden von den ISO-Mitgliedern angenommen. Damit die Arbeiten national gespiegelt sowie deutsche Interessen entsprechend in der internationalen Arbeitsgruppe vertreten werden können, wurde im August 2020 unter der ... Mehr 

Aufruf zur Mitarbeit - Kanalklinker, Anforderungen, Prüfung, ÜberwachungDIN 4051

(2020-08-31)  Periodisch werden DIN-Normen überprüft, ob sie dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik entsprechen und Anwendung finden. Eine Norm, die nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, muss überarbeitet oder zurückgezogen werden. Im Zuge der Überprüfung von DIN 4051:2002-04, Kanalklinker - Anforderungen, Prüfung, Überwachung, hat die Geschäftsstelle des DIN-Normenausschusses Wasserwesen (NAW) den Hinweis erhalten, dass diese eine Überarbeitung der Norm erforderlich ist. Der Bedarf einer Überarbeitung wurde durch den Fachbereichsausschuss 05 "Abwassertechnik" bestätigt. Bei ausreichendem Interesse an der Überarbeitung der Norm soll ein neuer Arbeitsausschuss zum Thema Kanalklinker gegründet werden, da der Ausschuss, welcher die Norm ursprünglich erarbeitet hatte, nicht mehr existiert. Für die Besetzung des Arbeitsausschusses mit Fachexperten rufen wir daher zur Mitarbeit auf. Normen entwickeln diejenigen, die sie später anwenden. Daher richtet sich dieser Aufruf an alle ... Mehr 

Aufruf zur Mitarbeit - Sickerrohre für DeponienÜberarbeitung von DIN 4266-1

(2019-10-10)  Periodisch werden DIN-Normen überprüft, ob sie dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik entsprechen und Anwendung finden. Eine Norm, die nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, muss überarbeitet oder zurückgezogen werden. Im Zuge der Überprüfung von DIN 4266-1:2011-11, Sickerrohre für Deponien - Teil 1: Sickerrohre aus PE und PP, hat die Geschäftsstelle des DIN-Normenausschusses Wasserwesen (NAW) den Hinweis erhalten, dass Materialien, Komponenten und Systeme für die Herstellung von Deponieabdichtungssystemen gemäß der Deponieverordnung über einen Zeitraum von mindestens 100 Jahren funktionstüchtig sein müssen, die in der DIN 4266-1 genannten Rohrwerkstoffe diesen Anforderungen je nach Einsatzbereich jedoch nicht immer genügen. Um Weiterentwicklungen von langzeitbeständigeren Rohrwerkstoffen und Nachweisverfahren Rechnung zu tragen, wird angeregt, DIN 4266-1 entsprechend zu überarbeiten. Dem zuständigen Arbeitsausschuss NA 119-05-22 AA „Sickerrohre aus Kunststoff“ ... Mehr 

Call for interlaboratory trial for validation of ISO 10872 - NematodaAnkündigung für einen Ringversuch zu ISO 10872 (Deadline: 2019-08-05)

(2019-07-15)  ISO 10872 Water and soil quality — Determination of the toxic effect of sediment and soil samples on growth, fertility and reproduction of Caenorhabditis elegans (Nematoda) Within ISO/TC 147/SC 5 (water quality; biological methods; toxicity to invertebrates) and ISO/TC 190/SC 4/WG 2 (soil quality; biological characterization; effects on soil fauna), a ring test will be carried out in August/September 2019 for the future ISO 10872. This International Standard specifies a method for determining the toxicity of environmental samples on growth, fertility and reproduction of Caenorhabditis elegans. The method described is applicable to whole fresh water sediment, soil and waste, as well as to pore water, elutriates and aqueous extracts, that were obtained from sediment, soil, and waste. Juvenile organisms of the species C. elegans are exposed to the environmental sample over a period of 96 h. In the control treatments the test organisms are able to complete a whole life cycle within ... Mehr 

© amriphoto/istockphoto.com

Saubere Sache

(2018-11-19)  Normen tragen seit rund 90 Jahren zu sauberem Trinkwasser und hygienischer Abwasserableitung bei. Zwei der ältesten DIN-Normen sind heute noch von großer Bedeutung: DIN 1988 „Technische Regeln für Trinkwasser – Installation (TRWI)“ und DIN 1986 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“. Sie tragen seit vielen Jahrzehnten entscheidend zur außergewöhnlich sicheren Trinkwasserversorgung mit hoher Wasserqualität und seuchenhygienisch einwandfreier Abwasserbeseitigung in Deutschland bei. DIN 1986 wurde erstmals 1928 herausgegeben und feiert dieses Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. DIN nimmt das zum Anlass, heute mit Praktikern, Experten und Interessierten auf der Tagung „90 Jahre WasserWissen“ sich über aktuelles Knowhow und rechtliche Bestimmungen und Normungsaktivitäten auszutauschen. Mehr