NA 152

DIN-Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG)

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG)

Aktuelles durchsuchen

© © fotolia.com / agnormark

DIN und VDE|DKE fördern innovative Projektideen

(2020-06-01)  Start-ups und KMU aufgepasst: Die Bewerbungsphase für DIN-Connect, dem Förderprogramm von DIN und VDE|DKE, ist am 1. Juni zum fünften Mal gestartet. Gesucht werden innovative Projektideen mit Standardisierungspotential aus den Bereichen Additive Fertigungsverfahren, Building Information Management (BIM), Circular Economy, Cybersecurity- Informationssicherheit (Smart Metering, Big Data, Breitbandausbau), Elektrische Sicherheit (neue Konzepte, neue Technologien), Innovative Arbeitswelt, Krisenmanagement, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit in der Elektrotechnik (Energie- und Materialeffizienz, Ökodesign, Lebenslaufakte, Obsoleszenzmanagement, Predictive Maintenance), Open Source, Quantentechnologie und Smart Farming. DIN-Connect unterstützt Unternehmen dabei, ihre Innovationen in die Normung und Standardisierung zu überführen und erleichtert ihnen so einen schnelleren Marktzugang. Bis zum 30. September 2020 können Unternehmen ihre Projektideen einreichen. Die wichtigsten ... Mehr 

Allgemeintoleranzen: Neue DIN-Norm mit ISO GPS-konformen Festlegungen und Werten geplant

(2019-12-20)  Um einen fachlichen und GPS-konformen Ersatz für ISO 2768 zu haben, wird der deutsche Ausschuss eine eigene nationale DIN-Norm mit konkreten Werten für die Festlegung von Allgemeintoleranzen erstellen, ergänzend zu DIN EN ISO 22081. Mehr 

Die vertikalen Proportionen beeinflussen die Leserlichkeit einer Schrift. Die DIN 16507-2 regelt deren Bezug zur Schriftgröße (p).
© DIN

Durch optimale Schriftgröße die Leserlichkeit verbessern - Entwurf DIN 16507-2Norm-Entwurf zur DIN 16507-2 jetzt kommentieren

(2019-09-04)  Wenn es darum geht, zu beurteilen, wie gut die Leserlichkeit eines Textes ist, spielt die Schriftgröße eine wichtige Rolle. Die DIN 16507-2 Schriften – Schrift­größen – Teil 2: Textverarbeitung, Mediengestaltung und verwandte Techniken definiert dafür verschiedene Größenangaben. Der überarbeitete Entwurf kann ab sofort über das Norm-Entwurfs-Portal kommentiert werden. Für Verbraucher, die Industrie und den Handel ist die Schriftgröße gleichermaßen relevant: Wie leserlich der Text auf Verpackungen ist, wie gut Verbraucher Beipack­zettel lesen können oder auch Texte auf Infotafeln, hängt maßgeblich von der Schriftgröße ab. DIN 1450 Schriften – Leserlichkeit“ und DIN 1451 „Schriften – Serifenlose Antiqua – Allgemeines stellen bereits konkrete Anforderungen an die Auswahl und Anwendung von Schriften. Die DIN 16507-2 präzisiert diese bezüg­lich der Schriftgröße und stellt darüber hinaus Anforderungen an die Festlegung der Schriftgröße durch die Hersteller, an Anwendungen und an ... Mehr 

Pressemitteilung - Revision der Grundlagennorm DIN 8580 „Fertigungsverfahren - Begriffe, Einteilung“

(2018-05-23)  Berlin, 02. Mai 2018 – Der NA 152-06-10 AA „Terminologie der Fertigungsverfahren“ wurde 2017 reaktiviert, um die Grundlagennorm DIN 8580 „Fertigungsverfahren- Begriffe, Einteilung“ zu überarbeiten. Die Norm ist relevant für den gesamten Bereich der Fertigungsverfahren und ist bundesweit Basiswissen für Studenten der Fertigungslehre und Produktionstechniker. Sie definiert bzw. erläutert Grundbegriffe, die für die Beschreibung und Einteilung der Fertigungsverfahren benötigt werden. Der Aufbau der DIN 8580 ist das Ordnungssystem für die bekannten Fertigungsverfahren. Aufgrund der bisherigen Systematik kann sich jeder Fertigungstechniker sehr schnell einen Überblick über die Verfahren anhand der Einteilung in Hauptgruppen, Gruppen und Untergruppen verschaffen. Aktuell gibt es die Hauptgruppen „Urformen“, „Umformen“, „Trennen“, „Fügen“, „Beschichten“ sowie „Stoffeigenschaften ändern“. Der Impuls für die Überarbeitung der DIN 8580 kam von Anwendern aus der Industrie. Eines der ... Mehr