NA 175

DIN-Normenausschuss Organisationsprozesse (NAOrg)

Norm

DIN ISO 37001
Managementsysteme zur Korruptionsbekämpfung - Anforderungen mit Leitlinien zur Anwendung (ISO 37001:2016)

Titel (englisch)

Anti-bribery management systems - Requirements with guidance for use (ISO 37001:2016)

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen fest und gibt Leitlinien für den Aufbau, die Verwirklichung, Aufrechterhaltung, Überprüfung und Verbesserung eines Managementsystems zur Korruptionsbekämpfung. Das System kann eigenständig oder in ein übergreifendes Managementsystem integriert sein. In Bezug zu den Aktivitäten der Organisation behandelt dieses Dokument Folgendes: - Korruption in öffentlichen, privatwirtschaftlichen und gemeinnützigen Sektoren; - Korruption durch die Organisation; - Korruption durch das Personal der Organisation, im Auftrag oder zum Vorteil der Organisation handelnd; - Korruption durch Geschäftspartner der Organisation, im Auftrag oder zum Vorteil der Organisation handelnd; - Korruption der Organisation; - Korruption des Personals der Organisation in Verbindung mit den Aktivitäten der Organisation; - Korruption der Geschäftspartner der Organisation in Verbindung mit den Aktivitäten der Organisation; - direkte und indirekte Korruption (zum Beispiel angebotene oder angenommene Bestechungsmittel mittels oder durch eine Drittpartei). Dieses Dokument gilt nur für Korruption. Es legt Anforderungen fest und gibt Leitlinien für die Gestaltung eines Managementsystems, das eine Organisation darin unterstützt, Korruption zu vermeiden, zu erkennen und zu bekämpfen sowie Gesetze zur Korruptionsbekämpfung und die für ihre Aktivitäten geltenden Selbstverpflichtungen zu erfüllen. Dieses Dokument bezieht sich nicht ausdrücklich auf Betrug, Kartelle und andere kartellrechtliche/Wettbewerbsverstöße, Geldwäsche oder andere Aktivitäten in Bezug auf korrupte Praktiken, obwohl eine Organisation wählen kann, den Anwendungsbereich des Managementsystems auszuweiten, um solche Aspekte mit einzubeziehen. Die Anforderungen dieses Dokuments sind allgemein und dafür vorgesehen, für alle Organisationen (oder Teile einer Organisation) anwendbar zu sein, unabhängig vom Typ, der Größe und Art der Aktivität, und für öffentliche, privatwirtschaftliche oder gemeinnützige Sektoren. Das Ausmaß der Anwendung dieser Anforderungen hängt von den in 4.1, 4.2 und 4.5 festgelegten Faktoren ab. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 175-00-01 AA "Governance und Compliance-Management" im DIN-Normenausschuss Organisationsprozesse (NAOrg).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 175-00-01 AA - Governance und Compliance-Management 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 309 - Führung von Organisationen 

Ausgabe 2018-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 141,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dr.

Friederike Saxe

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2420
Fax: +49 30 2601-42420

Ansprechpartner kontaktieren