NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1276
Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1); Deutsche Fassung EN 1276:2019

Titel (englisch)

Chemical disinfectants and antiseptics - Quantitative suspension test for the evaluation of bactericidal activity of chemical disinfectants and antiseptics used in food, industrial, domestic and institutional areas - Test method and requirements (phase 2, step 1); German version EN 1276:2019

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren für und die Mindestanforderungen an die bakterizide Wirkung von chemischen Desinfektionsprodukten und antiseptischen Produkten fest, die bei Verdünnung in Wasser standardisierter Härte oder - im Falle gebrauchsfertiger Produkte - in Wasser als homogenes und physikalisch stabiles Präparat vorliegen. Die Produkte können nur bei einer Konzentration von höchstens 80 % geprüft werden, da durch die Zugabe der Prüforganismen und der Belastungssubstanz immer eine bestimmte Verdünnung auftritt. Dieses Dokument gilt für Produkte, die im Lebensmittelbereich, in der Industrie, im Haushalt und in öffentlichen Einrichtungen genutzt werden; ausgenommen sind Bereiche und Situationen, in denen die Desinfektion medizinisch angezeigt ist, und Produkte, die auf lebenden Geweben verwendet werden, hier wiederum außer denen, die zur Handhygiene in den vorstehend genannten Bereichen verwendet werden.
Dieser Laborversuch berücksichtigt praktische Anwendungsbedingungen für das Produkt, einschließlich Einwirkzeit, Temperatur, Prüforganismen und Belastungssubstanzen, das heißt Bedingungen, die die Wirkung des Produkts in praktischen Situationen beeinflussen können. Die Bedingungen sind dafür vorgesehen, die allgemeinen Zwecke abzudecken und einen Vergleich zwischen Laboratorien und Produkten zu ermöglichen. Jede in diesem Versuch festgestellte Gebrauchskonzentration des chemischen Desinfektionsmittels oder Antiseptikums entspricht festgelegten Untersuchungsbedingungen. Bei einigen Anwendungsarten können jedoch die Anwendungsempfehlungen für ein Produkt abweichen, deshalb müssen möglicherweise zusätzliche Prüfbedingungen angewendet werden.
Dieses Dokument (EN 1276:2019) wurde von der Arbeitsgruppe 3 "Lebensmittelhygiene und Anwendung im Haushalt und öffentlichen Einrichtungen" (Sekretariat: Italien, UNI) des Technischen Komitees CEN/TC 216 "Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika", dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird, unter Beteiligung deutscher Experten erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 057-02-03 AA "Desinfektionsmittel Tierhaltung/Lebensmittelbereich (DTL)", (Spiegelausschuss zu CEN/TC 216/WG 3) im DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) verantwortlich.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1276:2010-01 und DIN EN 1276 Berichtigung 1:2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Prüfbedingungen und Prüfanforderungen für die Händedesinfektion und Händewaschung wurden mit EN 13727 harmonisiert. Tabelle 1 (Untersuchungsbedingungen für allgemeine Desinfektionszwecke) und Tabelle 2 (Untersuchungsbedingungen für Händehygiene) wurden in Abschnitt 4 (Anforderungen) aufgenommen; b) 5.2.2.8.5 bis 5.2.2.8.8 (Belastungssubstanzen für Brauereien, Erfrischungsgetränke, Kosmetika und Umlaufreinigung) wurden gestrichen. Es wurde ein Satz aufgenommen, um für spezielle Anwendungen zusätzliche Belastungssubstanzen zuzulassen; c) in 5.5.1.1 (Untersuchungsbedingungen) wurden die obligatorischen Bedingungen (Temperatur und Einwirkzeit) gestrichen. Der Text wurde, unter Einhaltung bestimmter Zeitintervalle und Temperaturschritte, mit EN 13727 harmonisiert; d) Norm wurde redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-08-04 AA - Desinfektionsmittel Tierhaltung/Lebensmittelbereich 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 216/WG 3 - Lebensmittelhygiene und Anwendung im Haushalt und öffentlichen Einrichtungen 

Ausgabe 2019-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 111,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Barbara Salib

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2082
Fax: +49 30 2601-42082

Zum Kontaktformular