NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 10959
Sensorische Prüfverfahren - Bestimmung der Geschmacksempfindlichkeit

Titel (englisch)

Sensory analysis - Determination of sensitivity of taste

Einführungsbeitrag

Der Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss "Sensorik" des NAL erstellt.
Die Norm DIN 10959:1998-07 wird überarbeitet, um die Grundlagen der Schulung von sensorischen Prüfpersonen auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Die Geschmacksart "umami", die auf den Geschmack von Natriumglutamat zurückgeführt wird, ist jetzt in das Schulungsprogramm zur Bestimmung der Geschmacksempfindlichkeit aufgenommen worden. Dies war erforderlich, weil Natriumglutamat häufig als Geschmacksverstärker bei der Herstellung von Lebensmitteln eingesetzt wird und deshalb auch das Training der Prüfpersonen darauf ausgerichtet werden muss. Des Weiteren sind die Auswertung der Trainingsergebnisse und die Herstellung der wässrigen Prüflösungen vereinfacht worden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 10959:1998-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Grundgeschmacksart Umami wurde aufgenommen; b) die Auswertung wurde vereinfacht; c) die Norm wurde redaktionell den derzeit geltenden Gestaltungsregeln angepasst.

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-08-01 AA - Sensorik 

Ausgabe 2005-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 75,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Stefanie Scholz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2638
Fax: +49 30 2601-42638

Ansprechpartner kontaktieren