Norm-Entwurfs-Portal

Norm-Entwurf

DIN 19643-5
Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser - Teil 5: Verfahrenskombinationen mit Nutzung von Brom als Desinfektionsmittel, erzeugt durch Ozonung bromidreichen Wassers

Titel (englisch)

Treatment of water of swimming pools and baths - Part 5: Combinations of process using bromine as disinfectant, produced by ozonation of bromide-rich water

Einführungsbeitrag

In der Praxis hat sich gezeigt, dass auch mit Brom eine ausreichende Desinfektion von Schwimm- beziehungsweise Badebeckenwasser erzielt werden kann. Das zuständige Gremium hatte deshalb bereits vor einiger Zeit beschlossen, die Normenreihe DIN 19643 um einen entsprechenden Teil zu ergänzen. Vorläufiges Ergebnis war die Veröffentlichung eines Norm-Entwurfes in 2015. Nach Abschluss der Einspruchsberatungen und Durchführung weiterer Untersuchungen liegt nun ein zweiter, überarbeiteter Norm-Entwurf vor. Im Einzelnen werden die folgenden Verfahrenskombinationen behandelt: - Flockung - Ozonung/Desinfektion - Filtration; - Flockung - Ozonung/Desinfektion - Filtration - Adsorption an Kornaktivkohle im Teilstrom. Das Desinfektionsmittel Brom wird dabei durch die Ozonung bromidreichen Wassers erzeugt. Der Norm-Entwurf wurde vom DIN-DVGW-Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 119-07-16 AA "Schwimmbeckenwasseraufbereitung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erstellt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-07-16 AA - Schwimmbeckenwasseraufbereitung 

Ausgabe 2020-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 74,38 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Jürgen-Michael Schley

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2850
Fax: +49 30 2601-42850

Ansprechpartner kontaktieren