NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 6844-1
Nuklearmedizinische Betriebe - Teil 1: Regeln für die Errichtung und Ausstattung von Einrichtungen zur ambulanten Anwendung von offenen radioaktiven Stoffen zur Diagnostik und Therapie

Titel (englisch)

Nuclear medicine departments - Part 1: Rules for the construction and equipping of facilities for ambulatory use of unsealed radioactive materials for diagnosis and treatment

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gilt für Räume in Krankenhäusern und ärztlichen Praxen zur Anwendung offener radioaktiver Stoffe in der medizinischen Diagnostik und in der damit zusammenhängenden Forschung. Den diagnostischen Maßnahmen werden therapeutische Anwendungen gleichgestellt, bei denen gleichwertige Strahlenschutzmaßnahmen notwendig und zweckmäßig sind, jedoch eine stationäre Unterbringung nicht erforderlich ist. Sie beschreibt die Errichtung und Ausstattung von oben erwähnten Räumen. Sofern hierbei aus Strahlenschutzgründen ein stationärer Aufenthalt von Patienten im nuklearmedizinischen Bereich erforderlich wird, ist zusätzlich DIN 6844-2 zu beachten. Die Anforderungen zum baulichen Strahlenschutz sind in DIN 6844-3 geregelt. Der Norm-Entwurf wurde im Arbeitsausschuss NA 080-00-03 AA "Nuklearmedizin" des DIN-Normenausschusses Radiologie (NAR) erstellt

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 6844-1:2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an die Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) vom 20.7.2001, zuletzt geändert am 26.07.2016 [13]; b) Berücksichtigung der räumlichen Anforderungen bei der Anwendung von Positronenstrahlern; c) Konkretisierung der baulichen Anforderungen durch Berücksichtigung von neueren Normen und sonstigen Vorschriften; d) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 080-00-03 AA - Nuklearmedizin 

Ausgabe 2017-02
Erscheinung 2017-01-13
Frist zur Stellungnahme bis 2017-05-13
Originalsprache Deutsch
Preis ab 73,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Johannes Dehm

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-344

Ansprechpartner kontaktieren