NA 082

DIN-Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD)

Norm [AKTUELL]

DIN 3859-1
Rohrverschraubungen - Teil 1: Technische Lieferbedingungen

Titel (englisch)

Compression couplings - Part 1: Technical delivery conditions

Einführungsbeitrag

In der Norm sind für Rohrverschraubungen nach DIN 3850 bzw. DIN EN ISO 8434-1 und der entsprechenden Anschlussseite der Schlaucharmaturen nach DIN 20066 und DIN ISO 12151-2 und -3 allgemeine technische Lieferbedingungen festgelegt.
Die Norm gilt auch für vollständige Verschraubungen und für deren Einzelteile, z. B. Stutzen, Dichtelemente, Überwurfmuttern bzw. Überwurfschrauben und Hohlschrauben. Sie kann auch auf andere genormte und nicht genormte Rohrverschraubungen und Schlaucharmaturen angewendet werden, wenn auf diese Norm Bezug genommen wird.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 3859-1:1998-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die bisherige Tabelle 1 wurde gestrichen; b) in der bisherigen Tabelle 2 wurden die Sorten 9 SMn 28 (1.0715), 9 SMnPb 28 K (1.0718) und CuZn35Ni2 in die Europäische Bezeichnung 11SMn30 (1.0715), 11SMnPb30+C (1.0718+C) und CuZn35Ni3Mn2AlPb geändert; c) die Festlegung "rissgeprüft" in der bisherigen Tabelle 2 wurde gestrichen; d) die Sorten 11SMn30+C (1.0715+C), C4C (1.0303), C10C (1.0214), 11SMnPb30+C (1.0718+C), wurden aufgenommen; e) Annahmestichprobenprüfung nach AQL gestrichen; f) redaktionelle Überarbeitung, insbesondere im Hinblick auf die zitierten Unterlagen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 082-00-07 AA - Rohrverschraubungen 

Ausgabe 2005-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 57,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Jannis Kummer

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2434
Fax: +49 30 2601-42434

Zum Kontaktformular