NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Wissensmangement

Auf dieser Seite stellt der NABau Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Verfügung. Zudem finden Interessierte Hintergründe zur Normung und Standardisierung im Baubereich sowie Meinungen von Experten und wichtigen Akteuren.


Neuer Inhalt

Fragen und Antworten zum Thema Baunormung

Neuer Inhalt

Normung soll Bauwerke sicherer und das Bauen wirtschaftlicher machen

Zwei Trends bestimmen derzeit die Branche: Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Zweiteres heißt BIM. Building Information Modeling.

Publikationen

Vorschau Titel Dateityp
  Imagebroschüre NABau PDF (435 KB)
  NABau-Jahresbericht 2021 PDF (2 MB)
  Flyer "Bauprodukte"

Harmonisierte europäische Normen legen die nötigen technischen Details fest, um Bauprodukte EU-weit einheitlich prüfen zu können. Sie tragen damit zum Abbau von Handelshemmnissen innerhalb Europas bei.

PDF (453 KB)
  Flyer "Bemessung baulicher Anlagen"

Die Bemessung im Bauwesen spielt eine wichtige Rolle, bildet sie doch die Grundlage für die sichere Statik von Gebäuden – europaweit. Das funktioniert nur mit einheitlichen Normen und Standards.

PDF (433 KB)
  Flyer "Digitales Planen und Bauen"

Building Information Modeling (BIM) ist einer der vielversprechendsten Ansätze, Bauen effizienter und damit zukunftssicher zu machen. Doch das gelingt nur mit Normen und Standards.

PDF (406 KB)
  Flyer DIN SPEC 91350

Verlinkter BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodellen und Leistungsverzeichnissen

PDF (109 KB)
  Flyer DIN SPEC 91400

Building Information Modeling (BIM) – Klassifikation nach STLB-Bau

PDF (117 KB)
  Flyer "Energieeffiziente Gebäude"

Bis 2050 will die Bundesregierung einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand umsetzen. Standards können zu energieeffizienten Gebäuden beitragen.

PDF (504 KB)
  Flyer Fachbereich Geodäsie, Geoinformation

Der Fachbereich FBR 03 ist dem DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zugeordnet.

Der Aufgabenbereich dieses Fachbereichs umfasst die normative Behandlung der praxisbezogenen Geodäsie und Geoinformation.

Hierzu wurden fünf Arbeitsausschüsse (AA) gebildet, die das komplexe Fachgebiet umfassend repräsentieren.

Sie erarbeiten nicht nur Normenvorschläge, die nationale Forderungen und Interessen abdecken, sondern wirken darüber hinaus auch aktiv in der europäischen Normung (CEN) und internationalen Normung (ISO) mit.

PDF (3 MB)