NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Technische Spezifikation [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN CEN/TS 17481
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Salzgehaltes in Bitumen - Verfahren durch Messung der elektrischen Leitfähigkeit; Deutsche Fassung CEN/TS 17481:2020

Titel (englisch)

Bitumen and bituminous binders - Determination of salt content in bitumen - Electrical conductivity method; German version CEN/TS 17481:2020

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (CEN/TS 17481:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 336 "Bitumenhaltige Bindemittel" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 062-03-32 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/NABau/FGSV 7.2.0.1: Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP). Dieses Dokument beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung des Salzgehalts in Bitumen, der üblicherweise in mg Natriumchlorid ("NaCl" im restlichen Dokument) je kg Bitumen ausgedrückt wird. Dieses Verfahren gilt für einen "NaCl-Vergleichsgehalt" zwischen 20 mg/kg und 500 mg/kg.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-03-32 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/NABau/FGSV 7.2.0.1: Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 336/WG 2 - Fluxbitumen und Bitumenemulsionen 

Ausgabe 2020-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 54,26 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Amelie Victoria Banhart

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Ansprechpartner kontaktieren