NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 16678
Sicherheits- und Regeleinrichtungen für Gasbrenner und Gasbrennstoffgeräte - Automatische Absperrventile für einen Betriebsdruck über 500 kPa bis einschließlich 6300 kPa; Deutsche und Englische Fassung prEN 16678:2020

Titel (englisch)

Safety and control devices for gas burners and gas burning appliances - Automatic shut-off valves for operating pressure of above 500 kPa up to and including 6300 kPa; German and English version prEN 16678:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 58 "Safety and control devices for burners and appliances burning gaseous or liquid fuels" (Sekretariat: BSI, UK) unter Beteiligung deutscher Experten erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-03-16 AA "Mechanische Sicherheits- und Regeleinrichtungen für wärmeerzeugende Geräte und Anlagen (SpA CEN/TC 58/WG 13, ISO/TC 161/WG 3, ISO/TC 161/WG 4)". Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Sicherheits-, Entwurfs-, Konstruktions- und Leistungsanforderungen und Prüfungen für automatische Absperrventile mit oder ohne regulierende Steuerfunktionen (im Folgenden als „Ventile“ bezeichnet) für die Verwendung mit Gasbrennern und Gasgeräten zur Verbrennung von einem oder mehreren gasförmigen Brennstoffen nach EN 437:2003+A1:2009 fest. Dieser europäische Norm-Entwurf gilt für Ventile mit angegebenen maximalen Eingangsdrücken von über 500 kPa (5 bar) bis einschließlich 6 300 kPa (63 bar). Dieser europäische Norm-Entwurf gilt für: elektrisch betriebene Ventile und für Ventile, die durch Steuermedien angesteuert werden, einschließlich der Steuerventile für diese Steuermedien, wenn sie elektrisch betrieben sind und Auslassventile enthalten, nicht jedoch für externe elektrische Schaltgeräte für die Stellantriebsenergie; automatische Absperrventile mit Durchflussregelung durch externe elektrische Signale proportional zum angewendeten Signal. Diese Europäische Norm gilt nicht für Ventile, die speziell für die Verwendung in Transport- und Verteilungsnetzen ausgelegt sind. Vorschriften für die Inspektion und Prüfung des Endprodukts durch den Hersteller sind nicht festgelegt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16678:2016-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an die neue Gasgeräteverordnung (GAR) sowie an die aktualisierte DIN EN 13611:2019-06; b) normative Verweisungen und Literaturhinweise aktualisiert; c) Dokument redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-03-03 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NHRS/NAA/NAGas: Sicherheits- und Regeleinrichtungen im Bereich der Gasversorgung und -verwendung für Drücke bis 100 bar (SpA ISO/TC 161/WG 5) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 58/WG 13 - Mechanik 

Ausgabe 2020-06
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 117,76 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Gero Schröder-Kohlmay

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2211
Fax: +49 30 2601-42211

Ansprechpartner kontaktieren