NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN 115-2
Sicherheit von Fahrtreppen und Fahrsteigen - Teil 2: Regeln für die Erhöhung der Sicherheit bestehender Fahrtreppen und Fahrsteige; Deutsche Fassung EN 115-2:2021

Titel (englisch)

Safety of escalators and moving walks - Part 2: Rules for the improvement of safety of existing escalators and moving walks; German version EN 115-2:2021

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält Regeln für die Verbesserung der Sicherheit bestehender Fahrtreppen und Fahrsteige mit dem Ziel, durch die Anwendung des heutigen Stands der Sicherheitstechnik eine zu neu errichteten Fahrtreppen und Fahrsteigen gleichwertige Sicherheit zu erreichen. Diese Norm beinhaltet die Verbesserung der Sicherheit von bestehenden Fahrtreppen und Fahrsteigen für a) Benutzer; b) Instandhaltungs- und Überwachungspersonal; c) Personen außerhalb der Fahrtreppe oder des Fahrsteigs (aber in deren unmittelbarer Umgebung); d) befugte Personen. Dieses Dokument ist nicht anwendbar auf: 1) die Sicherheit beim Transport, Einbau, Reparatur und Rückbau von Fahrtreppen und Fahrsteigen; 2) Bogenfahrtreppen; 3) Beschleunigungsfahrsteige. Hierfür kann jedoch sachdienlich von diesem Dokument ausgegangen werden. Dieses Dokument (EN 115-2:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 10 "Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteigen" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird. Gegenüber der DIN EN 115-2:2010-12 wurden folgende Änderungen durchgeführt: a) EN 115-2:2010 referenziert auf EN 115-1:2008, die durch EN 115-1:2017 ersetzt wurde; b) zusätzliche Anforderungen, basierend auf EN 115-1:2017; c) eine neue Struktur der elektrischen Anforderungen mit Abschnitten für Schutzmaßnahmen, Sicherheit und Bedienelemente und Funktionen. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Arbeitsausschuss NA 060-33-02 AA "Fahrtreppen und Fahrsteige" im Fachbereich Aufzüge und Fahrtreppen des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) bei DIN wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Fahrtreppen und Fahrsteigen sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 115-2:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) EN 115-2:2010 referenziert auf EN 115-1:2008, die durch EN 115-1:2017 ersetzt wurde; b) zusätzliche Anforderungen, basierend auf EN 115-1:2017; c) eine neue Struktur der elektrischen Anforderungen mit Abschnitten für Schutzmaßnahmen, Sicherheit und Bedienelemente und Funktionen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-33-02 AA - Fahrtreppen und Fahrsteige (SpA CEN/TC 10/WG 2 und ISO/TC 178/WG 5) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 10/WG 2 - Fahrtreppen und Fahrsteige 

Ausgabe 2021-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 111,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Maurizio Ritzer

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1661

Zum Kontaktformular