NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 16757-2
Datenstrukturen für elektronische Produktkataloge der Technischen Gebäudeausrüstung - Teil 2: Geometrie (ISO 16757-2:2016); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 16757-2:2018

Titel (englisch)

Data structures for electronic product catalogues for building services - Part 2: Geometry (ISO 16757-2:2016); German and English version prEN ISO 16757-2:2018

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf prEN ISO 16757-2: Geometrie beschreibt die Modellierung der Geometrie von Produkten der technischen Gebäudeausrüstung. Die Beschreibung ist für den Austausch von Produktkatalogdaten optimiert und umfasst: Formen für die Darstellung des Produkts selbst; symbolische Formen für die Visualisierung der Funktion des Produkts in schematischen Darstellungen; Räume für Funktionsanforderungen; Oberflächen für die Visualisierung; Ports für die Darstellung der Konnektivität zwischen verschiedenen Objekten. Die Form- und Raumgeometrie wird als konstruktive Festkörpergeometrie (en: Constructive Solid Geometry, CSG) ausgedrückt, die auf mittels boolscher Operationen zu Umrissdarstellungen verbundenen geometrischen Primitiven basiert. Dieser Norm-Entwurf verwendet die anwendbaren Primitiven von ISO 10303 42 (STEP-Geometrie) und ISO 16739 (IFC) und erweitert diese um Primitiven, die für die besondere Geometrie von Produkten der technischen Gebäudeausrüstung erforderlich sind. Für symbolische Formen werden auch Linienelemente verwendet. Dieser Norm-Entwurf beschreibt weder die innere Struktur des Produktes noch seine Funktion oder die Herstellungs-informationen, weil diese üblicherweise nicht in Produktkatalogen veröffentlicht werden. Produkte der technischen Gebäudeausrüstung können Millionen verschiedener Maße haben. Das angewendete parametrische Modell führt zu kleineren Datendateien, die sich im Rahmen eines Datenaustausches auf einfache Weise übermitteln lassen. Das angewendete Geometriemodell enthält keine Zeichnungsinformationen wie Ansichten, Linienarten oder Schraffuren. Für diesen Norm-Entwurf ist der Arbeitsausschuss NA 005-01-39 AA "BIM - Building Information Modelling, SpA zu ISO/TC 59/SC 13 - CEN/TC 442" bei DIN zuständig.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-01-39 AA - BIM - Building Information Modeling (SpA zu ISO/TC 59/SC 13 - CEN/TC 442) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 442 - Building Information Modelling (BIM) 

Ausgabe 2018-11
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 191,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing. (FH)

Sina Tiedtke

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2615
Fax: +49 30 2601-42615

Ansprechpartner kontaktieren