NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 61300-2-34
Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 2-34: Tests - Beständigkeit gegen Lösungsmittel und verschmutzende Flüssigkeiten (IEC 86B/4502/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Titel (englisch)

Fibre optic interconnecting devices and passive components - Basic test and measurement procedures - Part 2-34: Tests - Resistance to solvents and contaminating fluids (IEC 86B/4502/CD:2021); Text in German and English

Einführungsbeitrag

Der Zweck dieses Teils von IEC 61300 ist die Prüfung von LWL-Verbindungselementen, passiven Bauteilen und Schutzgehäusen. Die Festlegung eines Normprüfverfahrens zur Bewertung der Auswirkungen einer kurzzeitigen Einwirkung von Flüssigkeiten oder Schmierstoffen auf LWL-Verbindungsbauteile und Muffen ist Zweck dieser Prüfung. Dieses Dokument beschreibt: - den Prüfaufbau, - die Vorbehandlung, - die Überwachung, - die Erholungszeit, - die Abschlussmessung und - die Unsicherheiten der Messung sowie - die Einzelheiten zum Prüfbericht. Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments. Gegenüber DIN EN 61300-2-34:2009-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung und Klassifizierung geeigneter Flüssigkeiten; b) Prüfschärfen. Dieses Dokument erhöht durch seine Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender, gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61300-2-34:2009-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung und Klassifizierung geeigneter Flüssigkeiten; b) Prüfschärfen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 412.7 - LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten  

Ausgabe 2022-08
Originalsprache Deutsch , Englisch
Preis ab 70,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Thomas Sentko

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-209

Zum Kontaktformular