Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft

Wir über uns

Normung und Standardisierung in der Sicherheitswirtschaft - netzwerken und gestalten Sie mit!

© viappy / Fotolia.com

Der Bereich Sicherheit umschließt ein sehr breites Spektrum von Fragestellungen und Aspekten, die zugleich eine ebenso hohe Zahl an Branchen und Technologiefeldern betreffen. Normung und Standardisierung gestalten dabei die Rahmenbedingungen für den Sicherheitsmarkt. Mit ihrer Hilfe lassen sich nationale, europäische und international einheitliche Anforderungen an die Qualität der Produkte und Dienstleistungen in der Sicherheitsbranche festlegen.


Die Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft (KoSi) befasst sich mit branchenübergreifenden Normungs-, Standardisierungs- und forschungsbezogenen Aktivitäten für die Sicherheitsbranche. Sie sorgt für eine enge Zusammenarbeit der DIN-Gremien, einen kontinuierlichen Austausch mit den nationalen Ministerien und der Europäischen Kommission und steht allen Interessierten der Sicherheitswirtschaft als zentraler Ansprechpartner zu Normungs- und Standardisierungsfragen zur Verfügung.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Daniela Rickert

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Survey on possible research needs in Horizon 2020 ...

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zu möglichen Forschungsbedarfen im Rahmen von Horizon 2020 (2014-2020) für das ...

Consultation on an Industrial Policy for the ...

Die Europäische Kommission (DG ENTR & IND) führt ein öffentliches Konsultationsverfahren zu „Security research and development: Consultation on an ...

Im Rahmen von INS werden die Ergebnisse der ...

Unternehmen sind gerade im Kontext von Globalisierung, technischem Fortschritt und hart umkämpften Käufermärkten zunehmend immer kürzeren ...