Mitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen der Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft.

Mitteilungen durchsuchen

© stnazkul /adobestock.com

Whitepaper „Sichere Videotechnik“

(2021-06-24)  DIN hat das Whitepaper „Sichere Videotechnik“ veröffentlicht, welches gemeinsam von den Koordinierungsstellen KITS (Koordinierungsstelle IT-Sicherheit) und KoSi (Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft) erarbeitet wurde. Das Whitepaper behandelt Videotechnik zur Sicherung öffentlicher und halböffentlicher Räume. Der Einsatz von Videotechnik in Deutschland ist auch im Zeitalter der Digitalisierung noch eher verhalten, insbesondere im öffentlichen Raum. Dies ist zum einen der Komplexität des Themas geschuldet, aber auch der rechtlichen Unsicherheit im Betreiben einer videotechnischen Anlage im öffentlichen Raum aufgrund der teilweise sehr unterschiedlichen Anforderungen in den einzelnen Bundesländern: Die Komplexität ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Technologie, von Beteiligten und vom Anwendungsfeld: Ein Nachweis über die Einhaltung der geforderten Anforderungen ist teilweise nur schwer zu erbringen, da sich der Stand der Technik rasant weiterentwickelt. Auch existieren ... Mehr 

Neuer Inhalt Christoph Hampe, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Dr. Ole Schröder, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium des Innern, Dr. Clemens Gause, Siemens AG
© DIN

Ergebnisse Workshop der DIN-Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft 2017-06-19

(2017-08-11)  Die Situation der inneren Sicherheit ist in den letzten Monaten ein allgegenwärtiges Thema geworden. Politik, öffentliche Hand, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung und Gesellschaft diskutieren über Sicherheitsarchitekturen, Maßnahmen und den Einsatz verschiedenster Technologien. Gesetzliche Regelungen sind bereits auf den Weg gebracht worden, z. B. zur Erhöhung der Sicherheit in öffentlich zugänglichen großflächigen Anlagen. Sicherheit wandelt sich von einem Zustand zu einem aktiven Prozess. Die Experten des Fachbeirats der DIN-Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft haben den Bedarf erkannt, hierzu einen sachlichen politisch-gesellschaftlichen Dialog zu initiieren. Am 19. Juni 2017 fand bei DIN, Deutsches Institut für Normung e. V., in Berlin der Workshop zur inneren Sicherheit statt. Die DIN-Koordinierungsstelle Sicherheitswirtschaft (KoSi) steht für den Austausch der interessierten Kreise zu Fragen der zivilen Sicherheit und Einbeziehung von Normung und Standardisierung. Mehr 

Öffentliche Konsultation der EU 2012Survey on possible research needs in Horizon 2020 „Secure Societies“

(2015-07-30)  Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zu möglichen Forschungsbedarfen im Rahmen von Horizon 2020 (2014-2020) für das Sicherheitsforschungsprogramm „Secure Societies“ gestartet. Ziel ist es, alle Stakeholder einzubinden. Die Konsultation endet am 16. September 2012. Der Fragebogen enthält eine Aufteilung in die Forschungsfelder Fighting crime and terrorism, Cyber crime and cyber terrorism, Strengthening security through border management, Critical infrastructure protection, Increase Europe's resilience to crisis and disasters, Enhancing the societal dimension of security, Enhancing interoperability (technical, data and syntax, semantic, organizational) of security providers, systems and processes across Europe (including standardization needs), Addressing the EU-external dimension of security: humanitarian aid, conflict prevention and post-crisis stabilization. Zu jedem Forschungsfeld werden die wichtigsten Herausforderungen für die EU-Sicherheit und ... Mehr 

IPONORM -– Abschlusskonferenz 2013Im Rahmen von INS werden die Ergebnisse der zweijährigen Basisuntersuchung mit dem Titel „Innovationspotentiale der Normung (IPONORM)“ im Rahmen einer ganztägigen Konferenz am 16. September 2013 bei DIN vorgestellt.

(2015-07-30)  Unternehmen sind gerade im Kontext von Globalisierung, technischem Fortschritt und hart umkämpften Käufermärkten zunehmend immer kürzeren Produktlebenszyklen und dadurch einem enormen Innovationsdruck ausgesetzt. Dennoch erkennen bisher nur sehr wenige Unternehmen den direkten Zusammenhang zwischen Innovationspotentialen einerseits und Normung und Standardisierung andererseits. Diese praxisnahe Studie zeigt auf, welche zusätzlichen Innovationspotentiale KMU, aber auch größere Unternehmen, durch die aktive Mitarbeit an den Prozessen der Normung und Standardisierung aufdecken und nutzen können. Im Rahmen der Konferenz werden Handlungsempfehlungen für Unternehmen vorgestellt und diskutiert. Zusätzlich zu den Ergebnissen der empirischen Untersuchung des Fraunhofer MOEZ und drei Vorträgen aus der Praxis über eine erfolgreiche Beteiligung von KMU an der Normung wird Dr. Romer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen Vortrag zu dem Thema „Die Rolle der Normung in der ... Mehr 

Öffentliche Konsultation der EU 2011Consultation on an Industrial Policy for the Security Industry

(2015-07-30)  Die Europäische Kommission (DG ENTR & IND) führt ein öffentliches Konsultationsverfahren zu „Security research and development: Consultation on an Industrial Policy for the Security Industry“ durch. Die Ergenisse der Umfrage verwendet die Kommission als Hintergrundinformationen für die in 2012 geplante Kommunikation zur Industripolitik im zivilen Sicherheitsmarkt. Ende der Teilnahmefrist ist der 15. Mai 2011. Der Fragebogen ist in 5 Abschnitte aufgeteilt: Allgemeine Fragen zum Profil der Teilnehmer; Fragen zur Reduzierung der Marktfragmentierung (Rolle der Zertifizierung, Rolle von Normung und Standardisierung, Identifikation von Problembereichen, Abfrage von Themenvorschlägen und politischen Maßnahmen im Bereich Zertifizierung und Normung); Fragen zur Unternehmensbasis (Schwächen der europ. Industrie, pre-commercial procurement; Gestaltung des Beschaffungswesens; Synergien zw. zivilen und militärischen Technologien und Prozessen; Entwicklung internationaler Märkte; europ. Mehr