Projekt

Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO 5667-1:2023); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 5667-1:2023

Kurzreferat

Dieses Dokument legt die allgemeinen Grundlagen zur Aufstellung von Probenahmeprogrammen und techniken für alle Aspekte der Wasserprobenahme (einschließlich Abwasser, Schlämme, Abläufe, Schwebstoffe und Sedimente) fest. Detaillierte Anweisungen für besondere Probenahmegegebenheiten sind nicht enthalten; diese sind Bestandteil der verschiedenen Teile von ISO 5667 und in ISO 19458.

Beginn

2022-11-09

WI

00230417

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 5667-1

Projektnummer

11904837

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03-09 UA - Probenahme (ISO/TC 147/SC 6)  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 230 - Wasseranalytik  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 147/SC 6/WG 1 - Erstellung von Probenahmeplänen  

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN ISO 5667-1:2023-04

Norm-Entwurf

Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO 5667-1:2023); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 5667-1:2023
2023-09
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO 5667-1:2020); Deutsche Fassung EN ISO 5667-1:2022
2023-04

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Silvia Sandner

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2467
Fax: +49 30 2601-42467

Zum Kontaktformular