• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Projekt

Additive Fertigung - Grundsätze der Qualifizierung - Prüfverfahren für Sandformen für den Metallguss (ISO/ASTM DIS 52919:2024); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52919:2024

Kurzreferat

Dieses Dokument behandelt Prüfverfahren für Sandformen für den Metallguss, die mittels additiver Fertigungstechnologien hergestellt werden. Die Prüfverfahren umfassen die Bestimmung mechanischer und physikalischer Eigenschaften, wie z. B. Zugfestigkeit, Querfestigkeit, Gasdurchlässigkeit und andere.

Beginn

2022-07-01

WI

00438066

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO/ASTM 52919

Projektnummer

14500212

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-02 GA - Additive Fertigung – NWT, NAS & NL Gemeinschaftsarbeitsausschuss Metalle und Luft- und Raumfahrt  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 77 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42: Prüfmethoden für Sandformen für Metallgießverfahren  

Norm-Entwurf

Additive Fertigung - Grundsätze der Qualifizierung - Prüfverfahren für Sandformen für den Metallguss (ISO/ASTM DIS 52919:2024); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52919:2024
2024-02
Kaufen bei DIN Media

Ihr Kontakt

Dr.

Nicole Kroll

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2028
Fax: +49 30 2601-42028

Zum Kontaktformular