• Wahlprüfsteine zur Europawahl 2024 Das sagen die Parteien zur Normung

    Mehr erfahren
  • H2-Frühstück: Technische Regelsetzung meets H2 Online-Veranstaltung am 20.6.2024

    Jetzt anmelden
Projekt

Anleitung zur Verwendung bei Anwendung des ISO/IEC Guide 71:2014 - Teil 2: Ergonomie-basierte Gestaltungsüberlegungen für Barrierefreiheit

Kurzreferat

Dieses Dokument enthält Ergonomie-basierte Gestaltungsüberlegungen für Barrierefreiheit für Normenentwickler zur Verwendung bei der Anwendung des ISO/IEC Guide 71:2014 zur Berücksichtigung der Barrierefreiheit in Normen. Diese Gestaltungsüberlegungen sind auch für Ergonomen und Designer verfügbar, um die Barrierefreiheit ihrer Produkte, Systeme, Dienstleistungen, Umgebungen und Einrichtungen zu verbessern, um die Erfordernisse von Benutzern mit dem weitesten Umfang an Merkmalen und Fertigkeiten zu erfüllen. Die Gestaltungsüberlegungen konzentrieren sich auf die Auswirkungen oder Folgen des Alterns und Behinderungen verschiedener Arten menschlicher sensorischer, körperlicher und kognitiver Merkmale und Fertigkeiten. Es sind qualitative und quantitative Überlegungen enthalten, die auf kontext- und aufgabenspezifischen Gestaltungen sowie auf ergonomischen Daten basieren, die hauptsächlich in ISO/TR 22411:2021 enthalten sind. Diese Gestaltungsüberlegungen sind zwar nicht erschöpfend, bieten aber nützliche Informationen und ergonomisches Wissen für barrierefreie Gestaltung und deren gute Praxis.

Beginn

2022-03-02

WI

00122271

Geplante Dokumentnummer

DIN CEN ISO/TR 22411-2

Projektnummer

02300327

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 023-00-02 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAErg/NIA/DKE: Grundlagen zur barrierefreien Gestaltung/Accessibility  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 122/WG 2 - Ergonomische Gestaltungsgrundsätze  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 159/WG 2 - Ergonomische Anforderungen von Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten  

Ihr Kontakt

Batbayar Ganbaatar

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2038
Fax: +49 30 2601-42038

Zum Kontaktformular