• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Projekt

Dekontaminationsduschen für Labor, Pharma und Industrie

Kurzreferat

Dieses Dokument ist eine Produktnorm, die Anforderungen an Dekontaminationsduschen für die Dekontamination von chemischen und biologischen Stoffen festlegt. Es bezieht sich auf Nutzer, welche Vollschutzanzüge tragen und diese vor dem Ablegen nach Beendigung des regulären Einsatzes dekontaminieren müssen, um die Kontaminationsverschleppung zu verhindern. Es werden in diesem Dokument Festlegungen für stationäre sowie semistationäre Dekontaminationsduschen getroffen.
Dieses Dokument legt auch Anforderungen mit Hinblick auf Installation und Kennzeichnung der Dekontaminationsduschen fest sowie auch Anforderungen an die vom Hersteller zur Verfügung zu stellenden Informationen hinsichtlich Bedienung und Wartung.
Dieses Dokument gilt nicht für Sicherheitsnotduschen, diese sind in der Normenreihe EN 15154 beschrieben.
Dieses Dokument gilt nicht für Dekontaminationsduschen im Zusammenhang mit Tätigkeiten mit Asbest (TRGS 519), Arbeiten in kontaminierten Bereichen (TRGS 524) und mit Tätigkeiten mit Pyrolyseprodukten aus organischem Material, die eine Konzentration an Benzo[a]pyren von 50 mg/kg und mehr aufweisen (TRGS 551).

Beginn

2023-10-25

Geplante Dokumentnummer

DIN 12042

Projektnummer

05500211

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 055-02-03 AA - Laborarmaturen  

Ihr Kontakt

Peer Schrapers

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2711
Fax: +49 30 2601-42711

Zum Kontaktformular