Norm-Entwurf

DIN EN ISO 20347/A1
Persönliche Schutzausrüstung - Berufsschuhe - Änderung 1 (ISO 20347:2021/DAM 1:2023); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 20347:2022/prA1:2023

Titel (englisch)

Personal protective equipment - Occupational footwear - Amendment 1 (ISO 20347:2021/DAM 1:2023); German and English version EN ISO 20347:2022/prA1:2023

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Grundanforderungen und (optionale) Zusatzanforderungen an Berufsschuhe für allgemeine Zwecke fest. Das schließt zum Beispiel mechanische Risiken, die Rutschhemmung, thermische Risiken und ergonomische Merkmale ein. Es legt zudem Anforderungen an Berufsschuhe mit zugerichteten Einlegesohlen, zugerichtete Berufsschuhe oder individuell gefertigte zugerichtete Berufsschuhe fest. Dieses Dokument befasst sich nicht mit der Eigenschaft hoher Sichtbarkeit aufgrund des Zusammenwirkens mit der Kleidung (zum Beispiel die Schuhe bedeckende Hosen) und den Arbeitsplatzbedingungen (zum Beispiel Schmutz, Schlamm). Besondere Risiken werden in ergänzenden, auf einzelne Tätigkeiten bezogenen Normen behandelt (zum Beispiel Schuhe für die Feuerwehr, elektrisch isolierende Schuhe, Schutzschuhe gegen Verletzungen durch Kettensägen, Schuhe zum Schutz gegen Chemikalien, Schuhe zum Schutz gegen flüssige Metallspritzer, Schutzschuhe für Motorradfahrer). Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 075-04-01 AA "Fuß- und Beinschutz" im DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-04-01 AA - Fuß- und Beinschutz  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 161/WG 2 - PSA Fuß- und Beinschutz - Anforderungen  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 94/SC 3/WG 2 - PSA Fuß- und Beinschutz - Anforderungen  

Ausgabe 2023-05
Originalsprache Deutsch , Englisch
Preis ab 56,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Hendrik Lüttgens

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Zum Kontaktformular