NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO/ASTM 52939
Additive Fertigung für das Bauwesen - Grundsätze der Qualifizierung - Struktur- und Infrastrukturelemente (ISO/ASTM DIS 52939:2022); Deutsche und Englisch Fassung prEN ISO/ASTM 52939:2022

Titel (englisch)

Additive Manufacturing for construction - Qualification principles - Structural and infrastructure elements (ISO/ASTM DIS 52939:2022); German and English version prEN ISO/ASTM 52939:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Qualitätssicherungsanforderungen an die additive Konstruktion (AC) in Bezug auf Bau- und Konstruktionsprojekte fest, in denen additive Fertigungsverfahren für die Konstruktion angewendet werden. Die Anforderungen sind nicht von den verwendeten Werkstoffen und Prozesskategorien abhängig. Dieses Dokument legt die Kriterien für additive Konstruktionsprozesse, qualitätsrelevante Eigenschaften und Fakten im Rahmen des Betriebs von AC-Systemen fest. Es legt weiterhin Aktivitäten und Abläufe innerhalb einer AC-Zelle (Additive Baustelle) und eines Projekts fest. Dieses Dokument gilt für alle additiven Fertigungstechnologien im Bau- und Konstruktionswesen (lasttragend und nicht-lasttragend) sowie für strukturelle und Infrastruktur-Bauelemente für Wohnungsbau- und Gewerbebauanwendungen und folgt einem an dem Prozess ausgerichteten Ansatz. Umweltschutz-, Gesundheits- und Sicherheitsaspekte, die für den Aufbau der Druckeinrichtung, die Materialhandhabung, den Betrieb von Industrierobotern, das Drucken vor Ort oder ortsfern und das Verpacken von Ausrüstung und/oder Elementen für den Versand anwendbar sind, werden in diesem Dokument nicht behandelt, sollten jedoch auf der Grundlage von Richtlinien des Materiallieferanten, Betriebsrichtlinien der Robotiklösung und lokaler und regionaler Anforderungen angewendet werden. Bauartzulassungen sowie die Charakterisierung und Prüfung von Materialeigenschaften werden in diesem Dokument nicht behandelt. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 145-04-01 AA "Additive Fertigung - Querschnittsthemen/Digitalisierung" im DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-01 AA - Additive Fertigung - Querschnittsthemen/Digitalisierung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 80 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42: Qualitätsanforderungen für die additive Fertigung im Bauwesen (Struktur- und Infrastrukturelemente) 

Ausgabe 2022-11
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 124,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Amelie Victoria Banhart

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Zum Kontaktformular